Sport

Alle aktuellen Sport Nachrichten im Überblick:

Fan-Frust in der Europa League: Niemand will Wolfsburgs Sieg sehen

Das Comeback in der Europa League verläuft für den VfL Wolfsburg sportlich erfolgreich. Doch kaum jemand wollte das Spiel des Fußball-Bundesligisten live im Stadion sehen. Das sorgt für reichlich Frust bei den Spielern, die gleichzeitig die "wahren Fans" loben.

Weltkarriere startet auf Leihrad: Olympiasiegerin Spitz steigt aus dem Sattel

Gold, Silber und Bronze bei Olympischen Spielen, Weltmeistertitel, deutsche Vorfahrerin: Sabine Spitz hat im Radsport alles gewonnen. Auch im fortgeschrittenen Alter zeigt sie dabei der Konkurrenz häufig nur ihr Hinterrad. Doch jetzt hört sie mit 47 Jahren auf.

SGE fahrlässig vor dem Tor: Frankfurts Europa-Feuer fehlt der Funke

Der Auftakt in die Europa League beginnt für Eintracht Frankfurt mit dem Schmankerl gegen den FC Arsenal. In einem offenen Schlagabtausch fehlt dem hessischen Fußball-Bundesligisten aber in der Offensive die Kaltschnäuzigkeit und in der Defensive klaffen eklatante Lücken.

Wolfsburg feiert EL-Pflichtsieg: Gladbach erlebt schlimmen Europa-Abend

Damit war nicht zu rechnen: Borussia Mönchengladbach kassiert in der Europa League gegen den Wolfsberger AC eine deftige Heimpleite. Die Mannschaft von Marco Rose präsentiert sich schlampig, die Gäste gnadenlos effektiv. Der VfL Wolfsburg erledigt derweil seine Pflichtaufgabe.

Große Namen veredeln EL-Auftakt: Doll verliert Torspektakel, Lazio enttäuscht

Zum Auftakt der Gruppenphase der Europa League lassen gleich mehrere große Namen des europäischen Fußballs Federn. Das spektakulärste Spiel des bisherigen Wettbewerbs gewinnt ein Klub aus Luxemburg. Leidtragender ist Thomas Doll.

EL-Pleite gegen Arsenal: Starke Eintracht vergisst das Toreschießen

Eintracht Frankfurt hat zum Auftakt der Europa-League-Saison gegen Arsenal London einen ganzen Sack voll hochkarätiger Chancen. Jubeln dürfen aber nur die Gäste. Mit einer deutlichen Niederlage geht eine beeindruckende Serie zu Ende.

Bayern-Präsident wird persönlich: Erregter Hoeneß verhöhnt DFB und ter Stegen

Uli Hoeneß regt sich auf. Darüber, dass Marc-André ter Stegen in der Nationalelf Manuel Neuer verdrängen möchte. Der Bayern-Präsident attackiert den Torwart des FC Barcelona ein zweites Mal - und wirft dem DFB vor, ein "Machtwort" verpasst zu haben.

Kelvin Maynard wird 32 Jahre alt: Ex-Fußballprofi in eigenem Auto erschossen

In Amsterdam wird auf einen Mann in einem fahrenden Wagen geschossen. Das Opfer rettet sich noch in eine Feuerwache. Sein Leben kann nicht mehr gerettet werden. Es stellt sich heraus: Es handelt sich um einen ehemaligen Fußballprofi.

Real erlebt "totalen Kollaps": "Teuflische Nudel" bringt Zidane viel Ärger

Während Trainer Tuchel in Paris auf Wolke sieben schwebt, ist Kollege Zidane in Teufels Küche geraten. Er hat seinen ganzen Kredit praktisch aufgebraucht und muss mehr denn je um den Job bangen. Seine Mannschaft präsentiert sich erschreckend schwach, Presse und Klubidole zählen den Franzosen schwer an.

Bayern-Chef schießt gegen DFB: So nicht, Herr Hoeneß!

Lautstark meldet sich Uli Hoeneß im Torwart-Streit zu Wort. Doch mit seiner Attacke auf den DFB und Marc-André ter Stegen schießt der Bayern-Präsident über das Ziel hinaus. Hoeneß erwartet, dass niemand an FCB-Keeper Manuel Neuer zweifelt. Das ist realitätsfremd.

Haas-Rennstall sagt ab: Nico Hülkenbergs Formel-1-Aus rückt näher

Nico Hülkenberg gehen die Optionen aus. Nach dem Aus bei Renault sagt jetzt auch der Haas-Rennstall dem deutschen Formel-1-Piloten ab. Für die Saison 2020 sind die meisten Cockpits vergeben.

BBL reagiert auf das WM-Debakel: "Der deutsche Basketball hat ein Problem"

Die Basketball-Bundesliga fordert den deutschen Verband heraus. Der enttäuschende 18. Platz bei der WM darf nicht ohne Folgen bleiben, bemängeln die Klubs. Statt Medienschelte muss der DBB bei sich selbst nach Fehlern suchen. Vor allem aus Berlin kommt scharfe Kritik.

"Skrupellose Arbeitgeber" zuhauf: Amnesty stellt Katar schlechtes Zeugnis aus

Wenn sich 2022 die Tore zu den WM-Stadien in Katar öffnen, können sich die Fußballfans sicher sein: Für diese Bauwerke mussten Arbeiter unter unwürdigen Bedingungen schuften. Und das, obwohl das Emirat Verbesserungen in Aussicht gestellt hat.

"Hat überhaupt keinen Anspruch": Hoeneß ledert gegen ter Stegen und Löw

In den hitzigen Torwart-Streit zwischen Manuel Neuer und Marc-André ter Stegen mischt sich nun auch Uli Hoeneß mit einer Verbalattacke ein. Er nimmt seinen Torhüter Neuer in Schutz und greift den Barcelona-Star extrem an. Und dieser ist nicht der einzige Adressat der Wutrede.

Juve verpasst CL-Auftaktsieg: Tuchels PSG schießt Zidanes Real ab

Die harmlose Königlichen unterliegen Frankreichs Meister deutlich, PSG schlägt Real klar und verdient. Ex-Madrilene Angel Di Maria ist der Mann des Abends für das Team von Thomas Tuchel. Ilkay Gündogan trifft für Manchester City, Juventus Turin kassiert bei Atlético Madrid den späten Ausgleich.

Coman trifft früh, Müller spät: FC Bayern siegt souverän zum CL-Start

Der FC Bayern dominiert den Auftakt der neuen Champions-League-Saison. Lange vergisst der deutsche Meister beim 3:0-Erfolg gegen Roter Stern Belgrad das Toreschießen. Die Chancenverwertung wird den eigenen Ansprüchen nicht gerecht. Münchens Ausnahmestürmer sorgt für die Entscheidung.

Hradecky patzt beim CL-Auftakt: Bayer Leverkusen schlägt sich selbst

Eine Niederlage, die nicht sein muss: Nach zwei kapitalen Abwehrfehlern verliert Bayer Leverkusen zum Start in die Champions League mit 1:2 (1:2) gegen Lokomotive Moskau. Offensiv fehlt dem Team von Peter Bosz die Genauigkeit, defensiv bereiten die Totalaussetzer dem Coach Kopfzerbrechen.

Nach 2:0-Führung nur Remis: Tottenham verschenkt Sieg in Piräus

Zwei Schüsse, zwei Treffer - bis kurz vor der Halbzeit sieht alles nach einem Sieg für Tottenham Hotspur aus. Dann aber gibt der Vorjahresfinalist sein Auftaktspiel in die neue Champions-League-Saison aus der Hand. Ein französischer Ex-Nationalspieler lässt Olympiakos Piräus jubeln.

Im Alter von 43 Jahren: Ex-Fußballer Ricksen stirbt an ALS

Mit den Glasgow Rangers feiert Fernando Ricksen viele Titel. Der ehemalige niederländische Nationalspieler wird für die Schotten zur Vereinsikone. Über Jahre setzt er sich aktiv für die Erforschung von ALS ein. An der Nervenkrankheit ist er nun im Alter von 43 Jahren gestorben.

"Bedrohung der Sicherheit": Die "Eiserne Front" wird zum MLS-Politikum

In der amerikanischen Major League Soccer herrscht Aufregung: In mehreren Stadien werden Fahnen geschwenkt, mit denen an das 1933 von den Nazis verbotene Bündnis "Eiserne Front" erinnert wird. Die Liga wertet das als "politische Stellungnahme". Das ist eine durchaus kuriose Begründung.

Mit Roter Stern beim FC Bayern: Löws Hoffnung Marin findet das Glück

Als Supertalent gepriesen gerät er fast in Vergessenheit. Mit 30 Jahren ist Marko Marin der Schlüsselspieler beim Gegner des FC Bayern in der Champions League. Der Ex-Nationalspieler genießt die Gegenwart, Roter Stern Belgrad zehrt derweil auch von der Erinnerung an ein großes Spiel - gegen die Münchner.

Wenn Tradition nur schadet: Wie sich der 1. FC Kaiserslautern zerlegt

Beim 1. FC Kaiserslautern sorgt das hektische und gleichzeitig verwöhnte Umfeld dafür, dass Mannschaft und sportlicher Führung die Zeit fehlt, um sich in der dritten Fußball-Liga zu entwickeln. Die Bedeutung des Klubs für die Region wirkt wie ein Hemmschuh.

Was für ein Königsklassen-Debüt!: Die "unaufhaltsame Bestie" Erling Haaland

Wie das mit dem Toreschießen funktioniert, weiß Erling Haaland. Überragende 17 Treffer hat er diese Saison bereits erzielt, drei davon nun beim Champions-League-Debüt von RB Salzburg. Wie lange er für die Österreicher noch stürmt? Unklar. In der Premier League ist er jedenfalls schon ein Thema.

"War klar kein Elfmeter": Klopp schimpft, Ancelotti lässt ihn lächeln

Erstmals seit 1994 strauchelt ein Titelverteidiger zu Beginn einer Champions-League-Saison. Den Grund dafür macht Liverpools Trainer Jürgen Klopp sehr schnell aus. Er sieht einen groben Fehler des Schiedsrichters. Auf die Wut folgt aber die Einsicht, dass es auch an der eigenen Leistung lag.

Spanien feiert ter Stegen: "Kein besserer Torhüter in Deutschland"

Dass Barcelonas Marc-André ter Stegen ein guter Torhüter ist, weiß auch Manuel Neuer. Nach dem Spiel in Dortmund sollte er, also Neuer, aber lieber nicht lesen, was spanische Medien über seinen Konkurrenten schreiben: "Ter Stegen wäre in jeder Nationalmannschaft Stammtorwart - außer in Deutschland."

So erhöht ter Stegen den Druck: Wer so spielt, darf auch so reden

Deutschland hat ein Torhüterproblem - oder nicht? Nein, natürlich nicht. Mit Manuel Neuer und seinem Herausforderer Marc-André ter Stegen hat der Bundestrainer so viel Qualität wie auf keiner anderen Position. Nun liegt es an ihm, die jeweiligen Ansprüche zu ordnen.

"Eher Kälber als Bullen": Leipzigs Werner trifft und träumt von mehr

Platz eins in der Bundesliga, und das mit der Champions League lässt sich auch gut an. Die Fußballer von RB Leipzig siegen bei Benfica in Lissabon und wissen nicht erst seit dieser Partie, dass sie sich auf ihren Torjäger Timo Werner verlassen können. Nur Trainer Julian Nagelsmann hat etwas zu kritisieren.

BVB fehlt der krönende Abschluss: Reus und ter Stegen liefern sich irres Duell

Borussia Dortmund legt in der Champions League gegen den FC Barcelona eine fulminante Partie hin. Dass die Katalanen im Revier mit einem blauen Auge davonkommen, liegt vor allem an einem überragenden Torhüter, der sich in der Nationalelf unfair behandelt fühlt.

Salzburg-Premiere mit Kantersieg: Liverpool verpatzt Start in Champions League

Der erste Spieltag der Gruppenphase der Champions League sorgt für Überraschungen: Klopps Mission Titelverteidigung bekommt einen Dämpfer. Inter Mailand patzt gegen Prag. Das Team aus Salzburg demonstriert ihren Hunger auf den wichtigsten Wettbewerb im Vereinsfußball.

Remis gegen Barça zum CL-Auftakt: Starker BVB scheitert an furiosem ter Stegen

Starker Auftritt mit bitterem Beigeschmack: Zum Auftakt der Champions League verpasst Borussia Dortmund gegen den FC Barcelona einen möglichen Sieg. Der überlegene Fußball-Bundesligist verzweifelt vor allem am überragenden Marc-André ter Stegen.

RB gewinnt CL-Start in Lissabon: Werner doppelpackt Leipzig zum Auftaktsieg

RB Leipzig feiert einen starken Start in die neue Champions-League-Saison. In einem teilweise spektakulären Fußballspiel gewinnt der Bundesligist dank eines Doppelpacks seines Torjägers Timo Werner. Für Trainer Julian Nagelsmann ist es ein besonderer Sieg.

Zenit holt Punkt in Lyon: Inter Mailand entgeht Blamage gegen Prag

Mit den Gruppengegnern Barcelona und Inter Mailand hat Borussia Dortmund ein schweres Los in der Champions League erwischt. Doch die Italiener lassen zum Auftakt überraschend Punkte liegen. Auch Leipzigs Konkurrenten Lyon und St. Petersburg müssen sich die Punkte teilen.

Vier Mal ohne Pause durchquert: Schwimmerin stellt Rekord im Ärmelkanal auf

Sarah Thomas ist es gewohnt, lange im Wasser zu sein. Nun stellt die Ultra-Marathon-Schwimmerin einen neuen Rekord auf: Sie durchquert vier Mal ohne Unterbrechung den Ärmelkanal. Dabei trotzt die 37-Jährige nicht nur den Wellen.

Der Sport-Tag: Werder Bremen hat zwei Topspieler aus Lazarett zurück
Goldgewinner Göhr und Wolfermann: Eine grenzenlose Sportler-Freundschaft

Kontakt zwischen Sportlern aus der Bundesrepublik und der DDR soll es möglichst wenig geben. Daran halten sich längst nicht alle Leichtathleten und feiern schonmal heimlich in Hotelzimmern. Die Freudschaft der Olympiasieger Marlies Göhr und Klaus Wolfermann hält bis heute.

BVB gegen wackelnden Riesen: Ist Barça doch nur ein ganz normaler Klub?

Der FC Barcelona brüstet sich gerne damit, dass für ihn die Gesetze des Fußballgeschäfts nicht gelten. Doch vor der Partie in der Champions League beim BVB regiert auch bei Barça das Chaos mit geplatzten Megatransfers, verletzten Egos und sportlichen Tiefschlägen.

Baslers Biograf im Interview: "Kripo, illegale Pokerrunde und Uli Hoeneß"

Der Autor und Journalist Alex Raack hat es wieder getan. Nach seinem Bestseller-Erfolg mit dem Buch "Volle Pulle: Mein Doppelleben als Fußballprofi und Alkoholiker" über Uli Borowka legt er nun mit der Biografie Mario Baslers nach. Im Interview sagt er, was Basler lieber verschweigt.

Der Sport-Tag: Stäbler belohnt sich für Olympia-Quali mit Mega-Frühstück
Steffen Baumgart im Interview: "Uns fehlt die Kaltschnäuzigkeit"

Steffen Baumgart ist neu in der Fußball-Bundesliga. Mit dem SC Paderborn schaffte der Trainer den Durchmarsch von der 3. in die 1. Liga. Dort läuft es aber noch nicht ganz rund. Im Interview spricht Baumgart über vergebene Torchancen und die fehlende Liebe mancher Spieler zu ihrem Sport.

Konfrontation der DFB-Torhüter: Ter Stegen entfacht offenes Feuer

Der Torwart-Streit zwischen den Nationaltorhütern Manuel Neuer und Marc-André ter Stegen eskaliert. Die harten Worte gegen seine Kritik will der Schlussmann vom FC Barcelona nicht auf sich sitzen lassen. Experten raten schon dazu, der Harmonie im DFB-Team zuliebe besser ganz auf ihn zu verzichten.

Ungekrönte Formel-1-Legende: Stirling Moss, der beste Fahrer ohne WM-Titel

Stirling Moss ist eine der schillerndsten Figuren in der Geschichte der Formel 1. Ein Rennfahrer und Gentleman. Knallhart im Duell, aber immer fair. Seine Popularität bringt ihn sogar zu James Bond. Nur Weltmeister wird er nie. Nun feiert er seinen 90. Geburtstag.

Nico Hülkenberg im Interview: "In meinen Adern fließt Formel-1-Blut"

Noch ist die Zukunft von Formel-1-Pilot Nico Hülkenberg offen. Renault verlängert den Vertrag nicht, das Haas-Team zeigt Interesse. Im Interview mit n-tv.de spricht der 32-Jährige über seine Pläne, ob er Mick Schumacher die Königsklasse zutraut und warum Singapur das härteste Rennen der Saison ist.

St. Pauli schlägt HSV im Derby: Diamantakos bringt das Millerntor zum Beben

Partystimmung auf dem Kiez: Beim FC St. Pauli löst der historische Derbysieg gegen den großen Stadtrivalen Jubelstürme aus. Stürmer Diamantakos ebnet den Weg für den überraschenden Heimerfolg, am Ende hilft der Hamburger SV selbst ein wenig nach.

An verstorbenen Vater erinnert: Ronaldo bricht bei Interview in Tränen aus

Der portugiesische Fußballstar Cristiano Ronaldo ist vor dem Tor eiskalt und gibt sich in der Öffentlichkeit kühl und distanziert. Wenn es um seine Familie geht, ist er ganz anders. In einem Interview rührt ihn ein Video seines verstorbenen Vaters zu Tränen.

Ibrahimovic begeistert L.A.: Zlatan I., König von Kalifornien

Zlatan Ibrahimovic ist der mit Abstand großmäuligste unter den selbstbewussten Fußballstars. Das "Problem": Der Schwede füttert die eigene Legende mit immer neuen Heldentaten. Bei seinem Klub L.A. Galaxy bricht er wieder einen Rekord - und die Stadt der Engel liegt ihm zu Füßen.

Spanier feiert zweiten WM-Coup: Marc Gasol, ein erstaunlicher Anführer

Erst völlig überraschend NBA-Champion mit den Toronto Raptors, und jetzt zum zweiten Mal Basketball-Weltmeister mit Spanien. Der ewige Marc Gasol erlebt mit 34 Jahren das erfolgreichste und beste Jahr seiner Karriere. Vergleichen will er die Erfolge aber nicht miteinander.

Bundesliga-Lehren am 4. Spieltag: Der FC Bayern "ist keine Kreisliga-Truppe"

Niko Kovac steht beim FC Bayern wieder in der Kritik. Der Vorwurf: Der Trainer habe beim Remis in Leipzig taktisch gepatzt. Bleibt die Frage, ob die Spieler nicht einfach mal von sich aus reagieren können. Der BVB zieht seine Kreise. Freiburg überrascht - nicht.

"Nicht jedem gerecht werden": Das Duell zwischen Neuer und ter Stegen

Deutschland hat zwei Weltklasse-Torhüter. Doch nur einer kann spielen. Manuel Neuer findet, dass er das sein sollte. Sein Herausforderer Marc-Andre ter Stegen wünscht sich endlich eine Chance. Beim DFB-Team wertet man die Konkurrenz gelassen, ein Ex-Keeper fordert derweil ein Machtwort vom Bundestrainer.

"Collinas Erben" arbeiten auf: Wie dem Referee die Partie in Berlin entglitt

In Berlin erwischt der Schiedsrichter einen gebrauchten Tag. Von Beginn an läuft bei der Partie des 1. FC Union gegen Bremen vieles schief, die Spieler begehren selbst gegen korrekte Entscheidungen auf. Einer der Beteiligten zeigt sich nach dem Spiel bemerkenswert selbstkritisch.

Nach Vergewaltigungsvorwürfen: Premieren-Triumph für Skandalprofi Brown

Der Star-Receiver Antonio Brown empfängt ab sofort Pässe von Star-Quarterback Tom Brady. Das erste Opfer des neuen Traumgespanns der NFL sind die Miami Dolphins, die von den New England Patriots überrannt werden. Ein spektakuläres Viertel liefern die Kansas City Chiefs ab.

Ex-Skispringer ist Vuelta-Sieger: Die erstaunliche Wandlung des Primoz Roglic

Einst wollte er der beste Skispringer der Welt werden, nun ist er einer der besten Radprofis des Planeten. Und das gelingt dem Slowenen Primoz Roglic in bemerkenswerter Manier. Trotz Stürzen, Rückschlägen und fiesen Attacken der Konkurrenz gewinnt der 29-Jährige die Vuelta. Ein Porträt.

04 siegt mit Vier-Tore-Vorsprung: Schalke gelingt Kantersieg in Paderborn

Der FC Schalke 04 schafft beim SC Paderborn seinen zweiten Saisonsieg in der Fußball-Bundesliga. In der zweiten Hälfte fegt das Team von Trainer David Wagner über den Aufsteiger regelrecht hinweg. Die Gelsenkirchener profitieren von einem starken Comeback des zuvor verletzten Mark Uth.

Deutlicher Sieg in Hoffenheim: Der SC Freiburg überholt den FC Bayern

Der SC Freiburg feiert den dritten Sieg im vierten Spiel - und springt mit dem überraschend klaren Erfolg bei der TSG Hoffenheim auf Platz drei der Fußball-Bundesliga. Während die Breisgauer jubeln, präsentiert sich die TSG-Offensive erschreckend harmlos.

Goldene Basketball-Generation: Spanien gelingt Rückkehr auf den WM-Thron

Der Basketball-Weltmeister 2019 kommt aus Spanien. Die Auswahl um Superstar Marc Gasol setzt sich im Finale mit 95:75 (43:31) gegen Argentinien durch. Für Spanien ist es der zweite Titel nach 2006. Ricky Rubio & Co. machen die Hoffnungen des Außenseiters schon früh zunichte.

Nürnberg holt vogelwildes Remis: Unter Aufholirrsinn macht's Bochum nicht

Es ist die dritte spektakuläre Aufholjagd des VfL Bochum im heimischen Stadion: Beim Debüt von Trainer Thomas Reis holt die Mannschaft einen 0:2-Rückstand gegen Dynamo Dresden noch auf. Beim 1. FC Nürnberg sorgt derweil ein U21-Nationalspieler weiter für Furore.

Porsche Carrera Cup: Julien Andlauer gewinnt turbulentes Rennen

Der Meisterschaftsführende schlägt zurück. Nach dem Erfolg von Konkurrent Michael Ammermüller am Vortag feiert Julien Andlauer seinen fünften Saisonsieg. Im zweiten Rennen am Hockenheimring holt sich der Franzose nach vielen Unterbrechungen den Matchball für das Saisonfinale.

Zweiter Titel für Audi-Piloten: Rast krönt sich vorzeitig zum DTM-Champion

Rene Rast ist zum zweiten Mal Meister der DTM. Dem Audi-Piloten genügt im 16. Saisonlauf auf dem Nürburgring ein dritter Platz, um sich wie schon 2017 zum Champion zu krönen. Schon vor dem Saisonfinale in Hockenheim ist dem 32-Jährigen der Triumph nicht mehr zu nehmen.

Klare Ansage an ter Stegen: Warum reagiert Manuel Neuer so vehement?

Beim FC Bayern ist Manuel Neuer unumstrittene Nummer eins. Das war so. Das ist so. Und das bleibt so. Den Status hält er auch in der deutschen Fußball-Nationalmannschaft. Wieder. Seinen Herausforderer nervt das. Und auf dessen Unmut reagiert Neuer nun ungewöhnlich scharf.

"Dich als nächstes, Penner!": Skandalboxer Fury leidet, siegt und pöbelt

Mit seinem hart erkämpften Sieg gegen Otto Wallin will sich Skandalboxer Tyson Fury gar nicht lange aufhalten. Noch im Ring pöbelt er schwer gezeichnet in Richtung seines nächsten Gegners. Denn vom erneuten Duell mit Deontay Wilder ist der Brite nahezu besessen.

Coup gegen Guardiolas City: Norwich feiert das Ding der Unmöglichkeit

Der deutsche Teammanager Daniel Farke und Aufsteiger Norwich City stellen die Premier League mit ihrem Sensationssieg über Manchester City auf den Kopf. Während City-Coach Josep Guardiola kocht, belohnt sich Farke am Tag nach dem Coup mit Kaffee und Kuchen.

Nur ein Sieg in sechs Spielen: Holstein Kiel schmeißt Coach Schubert raus

Einen Tag nach der krachenden 0:3-Niederlage beim 1. FC Heidenheim zieht Fußball-Zweitligist Holstein Kiel die Notbremse. Der erst für diese Spielzeit verpflichtete Coach Andre Schubert muss nach nur sechs Ligaspielen wieder gehen. Ein Nachfolger soll schnell gefunden werden.

"Phänomen, Phänomen": Ribéry stellt Ronaldo in den Schatten

Das Spiel zwischen dem AC Florenz und Juventus Turin endet mit dem denkbar langweiligsten Ergebnis. Dennoch schreibt diese Partie in der italienischen Serie A eine bemerkenswerte Geschichte. Die des unermüdlichen Frank Ribéry nämlich. Kritik gibt's derweil an Weltmeister Sami Khedira.

Remis bei RB - aber warum?: Das große Fragezeichen beim FC Bayern

Was für eine starke Leistung des FC Bayern: Erdrückend dominant tritt der Meister in der ersten Halbzeit des Topspiels bei RB Leipzig auf - und auch auf die Druckphase der Gastgeber findet das Kovac-Team eine gute Antwort. Anders als auf die Frage, warum es nicht zum Sieg reicht.

Porsche Carrera Cup: Ammermüller erhöht Druck auf Andlauer

Die Ausgangslage für Michael Ammermüller ist klar: Will er sich seine Titelchance erhalten, muss er auf dem Hockenheimring vor Julien Andlauer ins Ziel kommen. Dieses Vorhaben gelingt. In einem hart umkämpften Rennen lässt er seinen Konkurrenten knapp hinter sich.

Legende Rudi Gutendorf ist tot: Er hätte sogar den Bundeskanzler gestürzt

Er ist einer der schillerndsten Trainer der ersten 20 Jahre der Bundesliga gewesen. Nun ist der "bunte Hund" Rudi Gutendorf mit 93 Jahren gestorben. Seine Karriere ist eine intensive Reise in die Geschichte des Fußballs der vergangenen 60 Jahre.

Nach Horrorunfall in Spa: Formel-2-Pilot Correa bleibt im Koma

Juan Manuel Correa muss weiter kämpfen. Der in den schrecklichen Formel-2-Unfall von Spa verwickelte Nachwuchspilot bleibt im künstlichen Koma. Die Eltern sind an seiner Seite. Sie glauben an die Stärke ihres Sohnes. Dessen Zustand bessert sich in kleinen Schritten.

Der Sport-Tag: Videobeweis: Tyler Edtmayer ist Deutschlands große Skate-Hoffnung
Überraschend passiv gegen Bayer: BVB siegt mit eigenartiger Taktik und Alcácer

Die Peinlichkeit bei Union Berlin kontert Borussia Dortmund am 4. Spieltag der Bundesliga mit einem deutlichen Sieg gegen Bayer Leverkusen. Das Spiel des BVB ist allerdings überraschend ungewöhnlich - und funktioniert auch nur teilweise.

Michael "Ata" Lameck wird 70: Die lahmste Ente der Bundesliga-Geschichte

Michael ?Ata? Lameck steht für so viele echte Urgesteine der Fußball-Bundesliga. Unglaubliche 518 Mal stand er für den VfL Bochum auf dem Platz. Zwischen 1972 und 1976 bestritt Lameck sogar 146 Spiele am Stück. Dabei hätte ihm sein Körper fast einen Strich durch seine Profi-Karriere gemacht.

Legendärer Fußball-Aufbauhelfer: Rudi Gutendorf ist tot

Als Spieler kam er nie über die Oberliga hinaus. Als Trainer kam er in der ganzen Welt herum. Mit mehr als 50 Trainerstationen in über 30 Ländern hat sich Rudi Gutendorf einen Platz im Guinness-Buch der Rekorde gesichert. Jetzt ist "Rudi Rastlos" gestorben.


Weitere Themengebiete finden Sie hier: Wirtschaft / Politik / Wissenschaft / Boulevard / Aus aller Welt