Wirtschaft

Alle aktuellen Wirtschafts-Nachrichten im Überblick:

Trotz Oppositionsieg in Istanbul: Für die Türkei sieht es düster aus

Der Wahlsieg von Ekrem Imamoglu in Istanbul ist ein wichtiger Achtungserfolg der türkischen Opposition. Doch die Wirtschaftskrise am Bosporus dürfte er kaum beenden. Denn das größte Hindernis für Reformen sitzt weiter an der Staatsspitze: Präsident Recep Tayyip Erdogan.

Weitere Anteile übernommen: Milliardär greift fester nach Metro

Die Großhandelskette Metro hat das Interesse eines tschechischen Milliardärs geweckt. Dieser hat inzwischen Zugriff auf 30 Prozent der Anteile. Ziel ist die komplette Übernahme. Während der Konzern sich selbst als zu niedrig bewertet sieht, beurteilt ein anderer Großaktionär die Lage anders.

Anfangs fünf Strecken: BlaBlaCar fordert Flixbus heraus

Der Fernbus-Fahrten-Vermittler Flixbus ist hierzulande unangefochtener Marktführer. Nun bekommt der Branchenprimus Konkurrenz aus Frankreich. Mit Kampfpreisen tritt BlaBlaCar in den Markt und will sein Netz zügig ausbauen.

Änderung bei Organisation: Lufthansa greift bei Eurowings durch

Die Lufthansa versucht angesichts anhaltender Verluste ihrer Tochter Eurowings das Ruder herumzureißen: Künftig soll die Billigmarke nicht nur die Flotte vereinheitlichen und die Kosten senken, sondern auch nur noch Kurzstrecken in Europa abwickeln.

Deutsche Wirtschaft unter Druck: Ifo-Index sinkt auf niedrigsten Wert seit 2014

Anders als bei den Verbrauchern ist die Stimmung in den deutschen Führungsetagen eher trüb. Zuletzt rauschen die Konjunkturerwartungen in den Keller. Auch die Wirtschaftsleistung soll im laufenden Quartal schrumpfen - kommt es zu einer Rezession?

Urbane Arroganz: Auf dem Land geht es nicht ohne Auto

Staus, Fahrverbote, NOx, CO2, Elektroroller, City-Maut, Car Sharing: All das sind Schlagworte in den automobilen Debatten, die Politik und Öffentlichkeit gleichermaßen hart führen. Die Diskussion hat aber einen Haken.

Deep Express-Zertifikat: SAP mit 35% Sicherheitspuffer

Mit einem neuen Deep Express-Zertifikat auf die SAP-Aktie können Anleger bei einem bis zu 35-prozentigen Kursrückgang der Aktie zu einer Jahresrendite im Bereich von drei Prozent gelangen.

Angebot laut Vorstand zu niedrig: Metro zeigt Investor die kalte Schulter

Einen Aufschlag von mehr als einem Drittel auf den Wert ihrer Aktien bietet die Holding eines tschechischen Milliardärs nach eigenen Angaben den Metro-Eignern. Dabei bezieht sie sich allerdings nicht auf den aktuellen Kurs. Der Metro-Vorstand findet, dass sein Konzern viel mehr wert ist.

Rückrufe reißen Loch in Bilanz: Daimler rudert bei Ergebnisprognose zurück

Bislang hat Daimler mit einer positiven Entwicklung des Konzerngewinns gerechnet. Doch die steigenden Kosten für die Bewältigung der Dieselaffäre machen dem deutschen Autobauer einen Strich durch die Rechnung.

"PR-Gag oder Großtat?": Mieterbund lobt Deutsche Wohnen

In Berlin ist der Immobilienkonzern Deutsche Wohnen zum Synonym geworden für alles, was schiefläuft auf dem Wohnungsmarkt. Doch das Unternehmen ist offenbar "lernfähig", wie der Chef des Mieterbundes feststellt. Neue Selbstverpflichtungen des Konzerns seien eine "positive Nachricht".

Gewaltiger Feuerball in den USA: Raffinerie-Explosion wurde im All registriert

Die Explosion ist so gewaltig, dass Menschen in mehreren Kilometern Entfernung aus dem Schlaf gerissen werden. Ein Wettersatellit zeichnet eine enorme Hitze über Philadelphia auf. Auch Tage nach dem Ausbruch des Feuers in einer Raffinerie, kämpfen die Einsatzkräfte mit den Flammen.

2019 eine Million Neuzulassungen: SUV-Zulassungen erreichen Rekordhoch

Die auch als SUV bekannte Klasse der City-Geländewagen erfreut sich enormer Beliebtheit. Erstmals werden in Deutschland binnen eines Jahres mehr als eine Million dieser Autos neu zugelassen. Das liegt auch daran, dass viele Marken SUV im Kleinformat im Angebot haben.

Wasser und Bier gegen den Durst: Getränkehandel ist bereit für große Hitzewelle

Ab Dienstag wird es richtig heiß in Deutschland. Für Hersteller und Händler von Durstlöschern bedeutet das viel Arbeit. Denn die Nachfrage wird ruckartig ansteigen. Doch die Profis sind vorbereitet - und erleichtert über den Ausgleich für den kalten Mai.

Gamingbranche zieht in die Cloud: Wie Streaming das Zocken revolutioniert

Nach der Musik- und Filmbranche stellt Streaming nun auch die Videospielindustrie auf den Kopf: Mit Cloud-Gaming soll das Zocken für jeden immer und überall möglich werden. Doch bis aus der Vision Realität wird, gibt es noch einige Hürden zu überwinden.

Elektro und andere Baustellen: Was die Autobranche derzeit umtreibt

Elektromobilität ist das bestimmende Thema der Autoindustrie. Dazu findet am Montag ein Autogipfel im Kanzleramt statt. Allerdings haben Deutschlands Autobauer noch mit anderen Baustellen zu tun.

Zwei Schallmauern durchbrochen: Bitcoin-Kurs schießt in die Höhe

Der Krypto-Hype ist zurück. Nach der Ankündigung einer eigenen Währung von Facebook und zunehmendem Interesse von Großinvestoren explodiert der Bitcoin-Kurs förmlich. Warnungen vor einem möglichen neuen Crash lassen nicht lange auf sich warten.

Konzernchef für "Solidarmodell": Deutsche Wohnen deckelt eigene Mieten

Die Diskussion über Mietendeckel und drohende Enteignungen in Berlin schreckt die Immobilienunternehmen auf. Der im Zentrum der Kritik stehende Konzern Deutsche Wohnen legt nun ein Alternativkonzept vor und verspricht, mit gutem Beispiel voranzugehen.

Verdacht der Abgasmanipulation: Rückrufaktion für viele Mercedes-Diesel

Rund 60.000 Dieselautos des Modells Mercedes-Benz GLK 220 CDI müssen zurück in die Werkstätten. Grund ist eine illegale Abschaltvorrichtung zur Abgasmanipulation. Derweil plant das Kraftfahrt-Bundesamt eine Ausweitung der Ermittlungen.

Konjunkturausblick immer trüber: Prognosen schon wieder Makulatur

Wie geht es mit einer deutschen Wirtschaft weiter? Experten sehen eher skeptisch in die Zukunft. Die Konjunktur dürfte sich weiter abkühlen und der Rückgang der Arbeitslosigkeit könnte enden, befürchten Volkswirte deutscher Banken.

Dax-Ausblick: Anleger hoffen auf Handels-Entspannung

In der kommenden Woche blicken die Börsianer auf Osaka. In der japanischen Stadt findet der G20-Gipfel statt. Dann kommt es auch zum Treffen von US-Präsident Trump mit seinem chinesischen Kollegen Xi. Wird es Fortschritte in den Handelsgesprächen geben?

Wer wird nächster EZB-Chef?: Weidmanns wundersame Wandlung

Jens Weidmann gilt vielen als letzte Bastion gegen die Niedrigzinspolitik. Im Rennen um die Nachfolge von EZB-Chef Mario Draghi hat der Bundesbank-Chef eine bemerkenswerte Kehrtwende gemacht: Die Ära des billigen Geldes könnte deshalb noch lange weitergehen.

Deutsche essen 2,8 Kilo pro Kopf: Erdbeeren dieses Jahr teurer

Sie sind rot, rundlich und ein Liebling der Deutschen im Obstregal: Erdbeeren. Die Ernte läuft gut, kommt aber nicht an die Zahlen des vergangenen Jahres heran. Das hat Folgen für die Preise.

Fed-Mindestwerte übertroffen: Deutsche Bank passiert ersten Stresstest

Im Jahr 2018 fällt die Deutsche Bank als einziges Geldinstitut durch den Stresstest der US-Notenbank Fed durch. In diesem Jahr knackt sie zumindest schon die erste Hürde. Doch noch besteht kein Grund zur Entwarnung. In jedem Fall befürchten die Banker Auflagen.

Produkte beschlagnahmt: Huawei verklagt US-Handelsministerium

Der Streit zwischen Huawei und den USA geht in die nächste Runde: Mit juristischen Mitteln wehrt sich der Konzern nun gegen den auferlegten Bann. Doch die US-Regierung lässt sich davon nicht beirren und setzt prompt weitere chinesische Unternehmen auf die Schwarze Liste.

Übernahmeangebot auf dem Tisch: Investoren aus Osteuropa wollen Metro kaufen

Die Metro steckt mitten im schwierigen Umbauprozess vom Konglomerat zum Großhandelsspezialisten. Nun geben Investoren aus Tschechien und der Slowakei ein Übernahmeangebot ab. Dabei wenden sie sich auch an die Mitarbeiter.

Leichtes Minus zum Wochenende: Iran-Krise belastet Wall Street

Mit leichten Abgaben beendet die Wall Street einen recht volatilen Handel. Der Markt bewegt sich dabei im Spannungsbogen von Zinsfantasie, Iran-Krise und Gegenwind bei der geplanten Fusion zweier Mobilfunkanbieter.

Pläne für eigene Kryptowährung: Facebook schreckt Notenbanken auf

Mit "Libra" will Facebook eine eigene Cyberdevise schaffen und in den weltweiten Zahlungsverkehr einsteigen. Das beunruhigt die großen Zentralbanken. Denn das Projekt müsse kontrolliert werden - andernfalls drohten Gefahren für Verbraucher.

Smartphone wird zum Zauberstab: Harry Potter soll Pokémon Go beerben

Im Sommer 2016 strömen viele Menschen nach draußen, begeben sich an außergewöhnliche Orte und starren auf ihre Smartphones. Die virtuelle Monsterjagd bei "Pokémon Go" löst damals einen regelrechten Hype aus. Nun soll ein neues Game den Erfolg wiederholen.

24. Juni - 28. Juni: Diese Woche in der Wirtschaft

Die wichtigsten Ereignisse der Woche aus Wirtschaft, Börse und Konjunktur.

Der Börsen-Tag: Ifo schlägt Alarm: Langfristig kaum noch Wirtschaftswachstum


Weitere Themengebiete finden Sie hier: Aus aller Welt / Politik / Wissenschaft / Boulevard / Sport