Die Nachrichten


Die aktuellen Nachrichten aus aller Welt - mit dem Wetterbericht im Anschluss


Täglich, um 06:00, 08:00, 10:00, 12:00, 14:00, 16:00, 18:00 und 24:00 Uhr senden wir aus dem Studio in Stralsund die Nachrichten mit dem wichtigsten vom Tage.

Um 06:00, 10:00, 14:00, und 16:00 Uhr handelt es sich dabei um den Nachrichten Ticker, eine kompakte Zusammenfassung der Schlagzeilen des Tages.

In den Sendungen um 08:00, 12:00, 18:00 und 24:00 Uhr (Sonntags 19:00 Uhr) gibt es dann die ausführliche Version der Nachrichten, mit Meldungen aus der ganzen Welt, aus Politik, Wirtschaft, Sport und im Anschluss den Wetterbericht für die Region

Die aktuellen Nachrichten des Tages, sind auch als Podcast jederzeit noch einmal abrufbar.


Ausführliche Informationen, Details und Hintergründe gibt es natürlich auch auf unserer Website:


Nach Haiangriff beim Schnorcheln: Ärzte amputieren Zehnjährigem Teil des Beins

Beim Schnorcheln in den Florida Keys wird der 10-jährige Jameson von einem Bullenhai attackiert. Das zweieinhalb Meter lange Tier verbeißt sich im Bein des Jungen. Nur durch Glück überlebt er. Doch sein Bein können die Ärzte nicht retten. Die Solidarität mit der Familie ist riesig.

Rhein-Pegel fällt und fällt: Schifffahrt immer mühsamer, Industrie ist besorgt

Die Pegelstände am Rhein erreichen historische Tiefstände, die deutsche Industrie warnt nun vor verheerenden Folgen. Der BDI hält es nur für eine Frage der Zeit, bis Anlagen in der chemischen oder Stahlindustrie abgeschaltet werden.

Energiegeld und Gaspreisdeckel: Wie Ökonomen die Mittelschicht entlasten wollen

Wenn im Herbst die staatliche Gasumlage in Kraft tritt, beginnen die heizintensiven Monate - und damit bei vielen Bürgern die Sorgen, die Kosten nicht mehr aus eigener Kraft tragen zu können. Ökonomen fordern deshalb umgehend weitere Entlastungen vor allem auch für die Mittelschicht.

Hitze treibt Population hoch: NABU: 2022 ist das Jahr der Wespe

Ob beim Kuchenessen auf dem Balkon oder beim Spaziergang durch den Park - Wespen schwirren an vielen Orten herum. Für die übermäßige Zahl der nützlichen Plagegeister in diesem Jahr gibt es laut Naturschutzbund gleich mehrere Gründe.

"Lokomotive" ohne VW & Co.: Deutsche Autobauer verlieren Marktanteile in China

Während Absatzzahlen der Autoindustrie schwächeln, wird China erneut zur "Lokomotive" der Branche. Dort boomen die Autoverkäufe. Und gerade auf diesem wichtigen Markt büßen deutsche Autobauer Anteile ein - aus verschiedenen Gründen.

Fluoreszenz und Antifrost: Wie Fische der arktischen Kälte trotzen

Am Nordpol ist der Artenreichtum an Fischen beschränkt, denn nur wenige Populationen sind an die widrigen Umstände angepasst. Umso interessanter ist eine Art der Scheibenbäuche, die speziellen Fähigkeiten besitzt. Doch genau diese könnten den Tieren bald zum Verhängnis werden.

Exklusiver Extremist ohne Dach: Aston Martin stellt Roadster DBR22 vor

Aston Martin setzt seine noch junge Tradition ultraexklusiver Kleinserien fort. Und das radikaler als je zuvor: Der DBR22, der in Kürze vorgestellt wird, verzichtet auf Dach und Windschutzscheibe. Noch ist er ein Konzeptfahrzeug, soll aber in Kleinserie gehen - zum Stückpreis von etwa 1,8 Millionen Euro.

"Unfassbarer Vorgang": Scholz' Schweigen zu Holocaustvorwurf löst heftige Kritik aus

Bei einer Pressekonferenz in Berlin wirft Palästinenserpräsident Abbas Israel vielfachen "Holocaust" vor. Kanzler Scholz schweigt zunächst - und ruft damit Empörung hervor. Das Auschwitz-Komitee spricht von einer "befremdlichen" Reaktion, die CDU von einem "unfassbaren Vorgang".

Troll- oder Übernahmeversuch?: Elon Musk will plötzlich Man United kaufen

Elon Musk ist exzentrisch und unberechenbar. Der Milliardär hat nicht nur finanzielle Macht, sondern auch über 100 Millionen Followern auf Twitter. Denen teilt er mit, dass er Manchester United kaufen will. Er sorgt damit für große Aufregung, stehen die aktuellen Eigentümer doch in der Kritik.

Wieder arbeiten: So steigern Sie die Motivation nach dem Urlaub

Viele Menschen plagt nach dem Urlaub ein regelrechtes Motivationsloch - das Post-Holiday-Syndrom. Mit ein paar Maßnahmen lässt sich der Wiedereinstieg in den Job leichter gestalten.

"Einfach fertig mit der Welt": Abele verwandelt Horrormoment in Tränen des Glücks

Seinen letzten Zehnkampf möchte Arthur Abele einfach genießen. Doch der zweite Tag der Leichtathletik-EM in München könnte für den Titelverteidiger nicht schlimmer starten. Weinend zieht sich der 36-Jährige zurück, bekommt eine zweite Chance und ist am Ende einfach nur überglücklich.

Ermittlungen zu Cum-Ex: Mails von Scholz' Büroleiterin durchsucht

Bei der Untersuchung der Cum-Ex-Geschäfte der Warburg-Bank überprüft die Kölner Staatsanwaltschaft auch ein Mail-Postfach der Büroleiterin von Kanzler Scholz. Laut einem Bericht des "Stern" wird dabei eine verdächtige Mail gefunden - es geht um "Überlegungen zum Löschen von Daten".

Cum-Ex-Affäre der Warburg-Bank: Scholz widersprach eigener Aussage zu Treffen mit Olearius

Mehrmals traf sich der heutige Kanzler Scholz als Erster Bürgermeister Hamburgs mit dem Warburg-Banker Olearius. Im Zuge des Cum-Ex-Skandals äußerte er sich dazu auch im Finanzausschuss des Bundestags. Doch er machte widersprüchliche Aussagen, wie der "Stern" berichtet.

Energiekrise bei Lanz: "Müssen Kohletransporte auf der Schiene priorisieren"

Verspätungen und volle Züge sind im Bahnverkehr aktuell eher die Regel als die Ausnahme. Und das könnte auch nach der Hauptreisezeit im Sommer so bleiben, prophezeit der Chef der Bundesnetzagentur bei Markus Lanz. Angesichts der Energiekrise hätten Kohletransporte auf der Schiene Priorität.

Trumps scharfe Kritikerin: Liz Cheney verliert Vorwahlen in Wyoming

Innerhalb der Republikanischen Partei hat Donald Trump keine lautere Kritikerin als Liz Cheney. In der nächsten Legislaturperiode wird die konservative Abgeordnete nicht mehr im US-Repräsentantenhaus sitzen. Bei den Vorwahlen in Wyoming gewinnt ihre Konkurrentin, die von Trump unterstützt wird.

Weniger Gondeln, langsame Lifte: Alpine Skigebiete müssen Strom sparen

Wegen der Energiekrise müssen sich Skifahrer auf eine ungemütliche Saison einstellen. Die Bergbahnen in der Schweiz und in Österreich planen bereits Einschnitte beim Komfort. Das heißt: Langsamere Lifte, weniger Gondeln, keine Heizung auf den Toiletten.

Keine Warnung vor Invasion: Ukrainische Regierung wollte Panik vermeiden

Schon lange vor dem 24. Februar haben US-Geheimdienste sehr konkrete Erkenntnisse über den geplanten Einmarsch russischer Truppen in die Ukraine. Deren Führung ist gewarnt - lässt die Bevölkerung aber im Unklaren. Präsident Selenskyj erklärt, warum.

Gold, Adrenalin - acht Stiche: Lückenkempers EM-Sturmlauf endet im Krankenhaus

Sie schmeißt sich ins Ziel und wird belohnt: Gina Lückenkemper ist Europameisterin über 100 Meter. Doch die Party muss unterbrochen werden - die 25-Jährige verletzt sich am Bein, muss ins Krankenhaus und genäht werden. Doch die Sprinterin ist trotzdem "überglücklich".

"Der Blick geht immer nach vorn": Trauer um Wolfgang Petersen

Wolfgang Petersen ist 42 Jahre alt, als er mit "Das Boot" seinen ersten Blockbuster landet. Knapp 40 Jahre und viele Kinofilme später denkt der Regisseur mit den ostfriesischen Wurzeln nicht ans Aufhören. Nun trauert die Filmwelt um den deutschen Hollywood-Meister.

Mehr als nur Show für Zuschauer: Kaul ist der König mit dem unnachahmlichen Finale

Mit einem sensationellen Lauf lässt Niklas Kaul der Konkurrenz keine Chance. Der 24-Jährige ist neuer Europameister im Zehnkampf. Dabei hat er Gold zwischenzeitlich schon abgehakt, kämpft sich aber durch und bravourös zurück. Der EM-Titel ist für ihn viel mehr wert als das WM-Gold von vor drei Jahren.

Briten "müssen mehr schuften": Alte Tonaufnahmen bringen Truss in Verlegenheit

Die Chancen von Liz Truss, neue Tory-Chefin und Premierministerin zu werden, sind wohl geschrumpft. Jüngst veröffentlichte Tondokumente, in denen sie sich wenig schmeichelhaft über die britische Arbeitnehmerschaft äußert, bringen die britische Außenministerin in Erklärungsnöte.

Nach zwei verschobenen Starts: USA feuern Interkontinentalrakete in den Pazifik

Kurz nach dem russischen Angriff auf die Ukraine verzichten die USA auf den geplanten Test einer Interkontinentalrakete. Anfang August platzt der Start wegen Spannungen mit China. Nun schießt Washington den Marschflugkörper in Richtung Meer.

Blockade ist gelöst: Pudenz sichert sich Diskus-Silber

Kristin Pudenz revanchiert sich für ihr enttäuschendes WM-Abschneiden vor einem Monat und holt sich EM-Silber im Diskus. Mit persönlicher Bestleistung von 67,87 Metern fehlen der Potsdamerin nur acht Zentimeter zur Kroatin Sandra Perkovic, die ihren sechsten EM-Titel holt.

Vertrag trotz Ukraine-Krieg: Moskau will erneut Flugabwehr an Türkei liefern

Russische Waffenlieferungen haben das Verhältnis zwischen den USA und der Türkei erheblich abgekühlt. Nun erinnert der Kreml an eine zweite vertraglich vereinbarte Lieferung seiner hochmodernen Flugabwehr S-400. In Ankara gibt man sich bei dem heiklen Thema zugeknöpft.

Droht die globale Dominanz?: "Centaurus"-Variante in Indien auf dem Vormarsch

Bisher überraschte Sars-CoV-2 mit seiner Wandlungsfähigkeit. In Indien zeichnet sich der Siegeszug einer neuen Subvariante von Omikron ab: BA.2.75 dominiert dort das Infektionsgeschehen. Auch die Fallzahlen steigen. Doch was bedeutet das für den Rest der Welt?


Weitere Themengebiete finden Sie hier: Wirtschaft / Politik / Wissenschaft / Boulevard / Sport

Bitte bewerten Sie diese Seite durch Klick auf die Symbole.