SVR Hanse Radio

L I V E - O N - A I R

Herzlich willkommen beim SVR Hanse Radio -
Dem Rundfunk Programm aus dem Nordosten Deutschlands

Sozialen Zusammenhalt in MV bewahren - Ministerpräsident Erwin Sellering hat heute im Landtag seine Regierungserklärung zu Beginn der neuen Wahlperiode abgegeben. Die wichtigste Aufgabe der kommenden Jahre besteht für Sellering darin, den sozialen Zusammenhalt im Land zu stärken. „Die Friedrich-Ebert-Stiftung hat vor einigen Tagen in einer umfangreichen Studie zur Mitte in Deutschland eine wachsende Polarisierung unserer Gesellschaft festgestellt. Sie zeigt sich in stark auseinandergehenden Meinungen und Einstellungen, aber auch in einem deutlich schärfer gewordenen Ton in der Auseinandersetzung, bis hin zu Hass und Gewalt. Das bereitet mir als Ministerpräsident große Sorgen. Es war immer eine der großen Stärken unseres Landes, das wir gut zusammengehalten haben, dass wir unsere Konflikte friedlich gelöst haben. Es ist mir sehr wichtig, dass wir uns unseren starken Zusammenhalt in Mecklenburg-Vorpommern bewahren“, erklärte der Ministerpräsident Erwin Sellering im Landtag. Die Landtagswahl 2016 in Mecklenburg-Vorpommern ...

Wirtschaftsdelegation aus Myanmar zu Gast - Mecklenburg-Vorpommerns Wirtschaftsminister Harry Glawe hat am Donnerstag eine Wirtschaftsdelegation aus Myanmar in Schwerin empfangen. Die Delegation wurde angeführt vom Industrieminister U Khin Maung Cho. „Myanmar hat einen ordentlichen Wissensdurst vor allem in wirtschaftlicher Hinsicht. Das Treffen war ein erstes Kennenlernen und ein gegenseitiger Austausch, auf dem sich Aufbauen lässt“, sagte der Minister für Wirtschaft, Arbeit und Gesundheit am Mittwoch. Im Fokus des Deutschlandbesuches stehen konkrete Beispiele der deutschen wirtschaftlichen Transformation. Für den Wirtschaftsstandort Mecklenburg-Vorpommern ...

Metropolregion Hamburg wächst weiter - Ministerpräsident Erwin Sellering hat heute den Staatsvertrag zur Erweiterung der Metropolregion Hamburg in den Landtag eingebracht. „Wir sind der Metropolregion 2012 mit dem Ziel beigetreten, die gute norddeutsche Zusammenarbeit auf vielen Ebenen auszubauen“, erinnerte Sellering. Damals seien das Land, der Landkreis Nordwestmecklenburg und der westliche Teil des Kreises Ludwigslust-Parchim Mitglieder der Metropolregion geworden. „Jetzt kommen die Landeshauptstadt Schwerin und der Altkreis Parchim dazu. Ich finde, es ist ein wirklich positives Zeichen, dass der Kreis derer, die sich beteiligen wollen, weiter gewachsen ist.“ ...

Geflügelpest in MV - Knapp ein Monat nach dem ersten amtlichen Nachweis des Geflügelpest Virus H5N8 in Mecklenburg-Vorpommern ist Landwirtschaftsminister Dr. Till Backhaus zufolge aktuell keine Entspannung der Lage zu erwarten, die eine Aufhebung der landesweiten Aufstallung rechtfertigt. Diese Einschätzung gab er heute im Landtag von Mecklenburg-Vorpommern ab. „Nach wie vor zeigt das Geschehen eine noch nie dagewesene Dynamik mit rasanter Ausbreitungstendenz. Jeden Tag erreichen uns neue Fälle aus M-V, Deutschland und der Welt. Besorgniserregend ist vor allem die hohe Viruslast und Erregerausscheidung bei ...

Medizinische Versorgung - Die medizinische Versorgung im Landkreis Vorpommern-Greifswald und am Standort Wolgast war am Mittwoch Thema im Landtag. „Die Versorgung im Landkreis wird durch eine Vielzahl von Einrichtungen und engagierten Fachkräften sichergestellt. Die Standorte sind aus meiner Sicht bedarfsnotwendig. Am Erhalt des Kreiskrankenhauses Wolgast gibt es für mich keinen Zweifel“, sagte der Minister für Wirtschaft, Arbeit und Gesundheit Harry Glawe im Landtag. In der Landtagsdebatte ging es im Besonderen um das Kreiskrankenhaus Wolgast in Zusammenhang mit der Schließung der Kinder- und Jugendmedizin sowie der Frauenheilkunde und ...


Noch mehr Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern findet ihr
hier


Sehenswerte Ausstellungen und Veranstaltungen in Mecklenburg-Vorpommern:

Rostocks feine Gesellschaft - Das Kulturhistorische Museum Rostock lädt am 8. Dezember 2016 um 17 Uhr zur öffentlichen Führung in die aktuelle Sonderausstellung ein. Die „Societät“ zu Rostock war als geselliger Verein des gehobenen Bürgertums eine der ältesten und maßgebenden bürgerlichen ...

Weihnachtsbaumverkauf des Stadtforstamtes - Am Donnerstag, 8. Dezember 2016, beginnt wieder der traditionelle Weihnachtsbaumverkauf des Stadtforstamtes Rostock. Bis zum 22. Dezember 2016 (bzw. solange der Vorrat reicht) können an der Alten Forstbaumschule in Hinrichshagen, Am Jägeracker ...

21. KUNSTMARKT in St. Georgen - Der KUNSTMARKT am 3. Adventswochenende ist ein Höhepunkt in der Nachsaison unserer Stadt. Zum 21. Mal ist Gelegenheit zum Stöbern und Entdecken beim Duft von Kaffee und selbstgebackenem Kuchen vom Fürstenhofcafé. Der LIONS CLUB Wismar ist ...

Weihnachtsmarkt in Greifswald - Die Crew des Haikutters „Hanne Marie“ bringt den Weihnachtsmann nach Greifswald. Am Sonntag, dem 27. November, um 15:00 Uhr macht das über 100 Jahre alte Traditionsschiff mit dem prominenten Gast auf der Nordseite des Museumshafens fest. Begleitet wird ...


Noch mehr Hinweise zu Ausstellungen und Veranstaltungen


Aktuelle Nachrichten aus der Hansesstadt Rostock und dem Landkreis:

Archäologisches Landesmuseum - Das Sammeln und Bewahren kultureller Hinterlassenschaften hat in Mecklenburg-Vorpommern eine lange Tradition, die bis ins 16. Jahrhundert zurück reicht. Dadurch verfügt unser Land über eine der europaweit umfangreichsten und wertvollsten Sammlungen archäologischer Schätze. Bis 1992 gab es ein eigenes archäologisches Landesmuseum im Schweriner Schloss. Bis der Landtag in die Räumlichkeiten des Schlosses einzog. Seitdem kann die Sammlung nicht mehr adäquat gezeigt werden. Das Versprechen der Landesregierung, ein neues Landesmuseum zu schaffen, wurde bis heute nicht eingelöst. Seit März 2015 sammeln ehrenamtliche Bodendenkmalpfleger in Mecklenburg-Vorpommern Unterschriften für die Schaffung eines archäologischen Landesmuseum. Die von der Initiative Pro Archäologisches ...

Städtebau, Wohnen und Infrastruktur - Etwa 50 Interessierte fanden sich gestern (Dienstag, 6. Dezember 2016) zum Fachforum „Städtebau, Wohnen und Infrastruktur“ in der Mensa der Ecolea-Schule in Warnemünde ein, um sich über die künftigen inhaltlichen Ziele des Strukturkonzeptes rund um die Themen Städtebau, Wohnen und soziale Infrastruktur zu informieren, diese kritisch zu diskutieren und zu bestätigen, zu ändern oder zu ergänzen. Etwa zweieinhalb Stunden lang dauerte die konzentriert durchgeführte Veranstaltung, informiert das Amt für Stadtentwicklung, ...

Analyseworkshop der Wübben-Stiftung - In Zusammenarbeit mit der Volkshochschule Rostock und der Wübben-Stiftung veranstaltet der Sprecherrat des Kommunalen Netzwerkes für Integration und Migration am 12. Dezember 2016 den Analyseworkshop „Entwicklung und Umsetzung einer kommunalen Strategie zur Förderung und Integration von jugendlichen Neuzugewanderten“. Der Sprecherrat ist das kommunale Fachgremium für die Begleitung und Weiterentwicklung der Integrationsförderung. Ihm gehören Vertreterinnen und Vertreter folgender Ämter, Institutionen und Vereine an: Amt für Jugend und Soziales, ...

Nikolaus bringt Geschenkartikel zum Stadtjubiläum - Unter dem Motto „Das Fest kann beginnen!“ legte der Nikolaus den Rostockerinnen und Rostockern heute Tassen, Buttons, Stoffbeutel und Magnete auf den Gabentisch. Eine erste kleine Auflage an neuen Merchandising-Artikeln der Hansestadt Rostock zum Doppeljubiläum 2018/2019 kann ab sofort in den Tourist-Informationen am Universitätsplatz und in Warnemünde zu Preisen ab 1,50 Euro gekauft werden. Steffi Böttcher, die das Logo zum Doppeljubiläum entworfen hat, kreierte nun auch eine Reihe an „Fanartikeln“. Für die kalte Jahreszeit folgen in Kürze noch Schals und Mützen. Außerdem erscheint eine erste Kollektion an ...

Benefizkonzert unterstützte Rostocker Tafel - Jährlich wiederkehrend präsentierte der Verein Rostocker Sieben e.V. am 26.11.2016 im Barocksaal ein spektakuläres Benefizkonzert. In diesem Jahr begeisterten KATY WILD begleitet von den beiden international bekannten, Ausnahme-Solisten Konrad Orlowski (Piano) und René Decker (Saxophone) sowie dem Percussionist Igor Abulov mit einem sensationellen Soul & Jazz Classics Konzert zugunsten der Rostocker Tafel. In Anwesenheit des Oberbürgermeisters sowie über 180 Gästen darunter viele Ehrenamtler der Stadt Rostock ist es gelungen, eine Spendensumme von 4.000 Euro zu sammeln. Aufgrund der Tatsache, dass die Rostocker Tafel ...


Noch mehr Nachrichten aus Rostock und Umgebung gibt es hier


Aktuelle Nachrichten aus der Landeshauptstadt Schwerin und dem Landkreis Ludwigslust-Parchim:

VR-Innovationspreis des Handwerks verliehen - In Schwerin hat Wirtschaftsstaatssekretär Dr. Stefan Rudolph am Mittwoch den „VR-Innovationspreis des Handwerks 2016“ vergeben. In diesem Jahr gab es zwei erste Preise und einen Innovations-Förderpreis (Übersicht siehe unten). Die ersten Preise gehen an die Adolf Kuhlmann GmbH & Co. KG aus Schwerin und an die Tischlerei Eigenstetter GmbH aus Rehna (Landkreis Nordwestmecklenburg). Der Förderpreis wurde an das Unternehmen Malermeister Thoralf Bauen aus Wismar verliehen. „Aus der Praxis für die Praxis – das ist das Motto der diesjährigen Preisverleihung. Die ausgezeichneten Unternehmen sind in ihrer täglichen Arbeit technischen Anforderungen begegnet, die besser als bisher umgesetzt werden sollten. So sind neue Produkte und Produktionsmethoden entstanden. Die ...

Aktuelle Finanzierungspraxis beenden! - Die nunmehr mitgeteilte Verwaltungspraxis bezüglich der Zuzahlungen von Eltern in Schweriner Schulen finde ich einfach unglaublich. So geht es nicht. Nicht nur die Schweriner Eltern, sondern auch die Verwaltung haben sich an Recht und Gesetz zu halten. Für mich stellt sich das als eine Mauschelei dar. Die aktuelle Vorgehensweise der Stadt unterläuft die gesetzliche Lernmittelfreiheit, wonach Eltern per Gesetz nur in engen Grenzen und bis zu einem durch die Stadt festzulegenden Höchstbetrag für den Schul...

KIZ zwischen Weihnachten und Neujahr geschlossen - Das KIZ – KulturInformatinsZentrum - in der Puschkinstraße 13 bleibt vom 23. Dezember 2016 bis zum 1. Januar 2017 geschlossen. Ab dem 2. Januar gelten die gewohnten Öffnungszeiten: Montag 09:00 - 13:00 Uhr und 14:00 - 17:00 Uhr Dienstag 09:00 - 13:00 Uhr und 14:00 - 17:00 Uhr Mittwoch 09:00 - 13:00 Uhr und 14:00 - 17:00 Uhr Donnerstag 09:00 - 13:00 Uhr und 14:00 - 18:00 Uhr Der Kauf von Geschenkgutscheinen für die Volkshochschule ist noch bis zum 22. Dezember im KIZ möglich.

Neue Online-Dienste in der Stadtbibliothek - Online Bezahlen ist bequem, einfach und schnell. Seit kurzem ist das auch in der Stadtbibliothek möglich. So kann beispielsweise mit dem Online-Zahlverfahren das Benutzerkonto verlängert oder Entgelte beglichen werden. Möglich ist das per SOFORT Überweisung, Giropay, per SEPA-Lastschrift oder Kreditkarte (VISA und MasterCard). Eine weitere Neuerung in der Hauptbibliothek in den Schweriner Höfen ist der eCircle. Dieses Angebot richtet sich an Leserinnen und Leser, die den Schritt zu digitalen Medien gehen möchten. „Wir möchten damit für unsere Onleihe werben, Berührungsängste abbauen und den großen Bestand an digitalen Medien in ...

Opfer des Flugzeugabsturzes vor 30 Jahren - Der 12. Dezember 1986 war für Schwerin ein düsterer Tag. 27 Elternpaare erwarteten ihre Kinder von der Klassenfahrt aus Minsk zurück. Doch die Eltern warteten an diesem Tag vergeblich auf ihre Söhne und Töchter. Das Flugzeug aus Minsk war in unmittelbarer Nähe des Ortes Bohnsdorf beim Landeanflug auf den Flughafen Schönefeld in ein Waldstück gestürzt. 20 Schüler der zehnten Klasse der damaligen Ernst-Schneller-Schule (heute Nils-Holgersson-Grundschule), ihre Lehrerin und zwei Begleiter kamen ums Leben. 30 Jahre nach diesem Unglück will die Stadt Schwerin mit einer Gedenkveranstaltung an die Opfer erinnern ...


Noch mehr Nachrichten aus Schwerin und Umgebung gibt es hier


Aktuelle Nachrichten aus der Hansesstadt Stralsund und dem Landkreis Vorpommern-Rügen:

Mehr als 100 Mitgliedern im Grünen Kreisverband - Der BÜNDNISGRÜNE Kreisverband in Nordvorpommern, Rügen und Stralsund hatte erstmals in seiner Geschichte die Zahl von 100 Mitgliedern überschritten. „Wir konnten vor Kurzem das 103te Mitglied im Kreisverband aufnehmen“, sagte Kreisverbandsvorsitzender Rolf Martens: „Wir freuen uns sehr, dass sich inzwischen so viele Menschen auch über eine Mitgliedschaft mit bündnisgrüner Politik identifizieren und einbringen wollen.“ Vorpommern-Rügen ist damit nach Rostock hinsichtlich der Mitgliederstärke der zweitstärkste Kreisverband in Mecklenburg-Vorpommern. Co-Vorsitzende Anett Kindler führt diese Entwicklung auch auf die aktive Arbeit der BÜNDNISGRÜNEN im Nord-Osten zurück: „Ich freue mich darüber, dass wir unsere Angebote, seien es Ausstellung, Veranstaltungen, Bürgersprechstunden oder die Möglichkeit zur aktiven Mitwirkung in der ...

Verkehrsberuhigung und Klimaschutz - Anlässlich der Übergabe mehrerer hundert Unterschriften durch Anwohner der Wasserstraße und die Stralsunder Gruppe des Verkehrsclubs Deutschland, die eine Verkehrsberuhigung in der Wasserstraße und Am Fischmarkt unterstützen, fordert die BÜNDNISGRÜNE Bürgerschaftsfraktion eine grundsätzliche Änderung der Verkehrspolitik der Stadt. Hierzu Jürgen Suhr, Fraktionsvorsitzender der GRÜNEN in der Bürgerschaft: „Die Altstadt braucht mehr Verkehrsberuhigung, daher freuen wir uns über das Engagement der Stralsunder*innen und des VCD und haben diese Initiative gerne unterstützt. Weniger Lärm, weniger Abgase, mehr Klimaschutz und mehr Lebensqualität in der Altstadt müssten eigentlich ...

Geflüchtete Menschen beschäftigen - Der Wettbewerb in Deutschland um Fachkräfte und Auszubildende nimmt stetig zu, das bei gleichzeitig sinkenden Bewerberzahlen. Um neue Mitarbeiter finden zu können, lohnt es sich deshalb, gerade auch die Potenziale von geflüchteten Menschen stärker in den Fokus zu rücken. Viele Flüchtlinge sind motiviert und flexibel. Sie wollen arbeiten oder eine Ausbildung beginnen. Häufig ist dies wegen geringer Sprachkenntnisse oder nicht unmittelbar vergleichbaren Qualifikationen mit Herausforderungen für beide Seiten verbunden. Arbeitgebern, die Flüchtlinge einstellen wollen, fehlt es oft an Informationen bezüglich der nötigen Schritte, um Flüchtlinge einstellen zu können. Ebenso fehlt oft die Kenntnis, welche Möglichkeiten der ...

Kolumbianische Austauschschüler suchen Gastfamilie - Die Austauschschüler der Andenschule Bogota (Kolumbien) wollen gerne einmal den Verlauf von Jahreszeiten erleben. Dazu sucht das Humboldteum deutsche Familien, die offen sind, einen südamerikanischen Jugendlichen (15 bis 17 Jahre alt) als Kind auf Zeit aufzunehmen. Spannend ist es, mit und durch das „Kind auf Zeit“ den eigenen Alltag neu zu erleben und gleichzeitig ein Fenster zu Shakiras fantastischem Heimatland aufzustoßen. Wer erinnert sich nicht an ihren Fußball-WM-Hit „Waka Waka“? Erfahren Sie aus erster Hand, dass das ...

Learn about skills – der Berufswahlparcours - Im Stralsunder Hansedom endet heute (2. Dezember) „Learn about skills – der Berufswahlparcours“. Das einzigartige Projekt zur Stärkenentdeckung, Berufsorientierung und Lebensplanung für Schülerinnen und Schüler in Mecklenburg-Vorpommern besuchten seit dem 22. November rund 1.200 Jugendliche aus dem Landkreis Vorpommern-Rügen. Das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Gesundheit und die Arbeitsagentur holten das Projekt in die Region – und das bereits zum dritten Mal. Das Interesse der Schulen ist mittlerweile so groß, dass der Parcours in diesem Jahr sogar ...


Noch mehr Nachrichten aus Stralsund und Umgebung gibt es hier


Aktuelle Nachrichten aus der Hansesstadt Greifswald und dem Landkreis Vorpommern-Greifswald:

Medizinische Versorgung - Die medizinische Versorgung im Landkreis Vorpommern-Greifswald und am Standort Wolgast war am Mittwoch Thema im Landtag. „Die Versorgung im Landkreis wird durch eine Vielzahl von Einrichtungen und engagierten Fachkräften sichergestellt. Die Standorte sind aus meiner Sicht bedarfsnotwendig. Am Erhalt des Kreiskrankenhauses Wolgast gibt es für mich keinen Zweifel“, sagte der Minister für Wirtschaft, Arbeit und Gesundheit Harry Glawe im Landtag. In der Landtagsdebatte ging es im Besonderen um das Kreiskrankenhaus Wolgast in Zusammenhang mit der Schließung der Kinder- und Jugendmedizin sowie der Frauenheilkunde und Geburtshilfe am Standort. „Mit der Bürgerinitiative haben ernsthafte Gespräche auf Augenhöhe stattgefunden. Ich nehme die Bedenken sehr ernst. Mir ist wichtig, mit allen, die für die ...

Erzbischof Dr. Heiner Koch besucht Greifswald - Der katholischen Erzbischof Dr. Heiner Koch aus Berlin ist am Donnerstag, dem 15. Dezember, zu Gast in Greifswald. Oberbürgermeister Dr. Stefan Fassbinder empfängt den katholischen Würdenträger im Rathaus. Dort trägt sich der Erzbischof um 11:45 Uhr ins Goldene Buch der Stadt Greifswald ein. Dr. Heiner Koch will den Oberbürgermeister über kirchliche und kirchenpolitische Entwicklungen in der Region Vorpommern informieren. Die katholischen Pfarreien des Erzbistums werden neu strukturiert. Der Erzbischof ist unter anderem auch für den Raum Usedom/Anklam/Greifswald zuständig.

Neue Bäume für den Parkplatz "Am Theater" - Der Parkplatz „Am Theater“ (Nexö-Platz) ist durch mehrere Bäume begrünt worden. Gartenwelt Meissner setzte in den vergangenen Tagen im Auftrag der Greifswalder Parkraumbewirtschaftungsgesellschaft insgesamt 6 Ahorne, die mit diversen Bodendeckern und blühenden Gewächsen unterpflanzt wurden. Mit der Pflanzaktion ist die Instandsetzung des südlichen Parkplatzbereiches abgeschlossen. Dieser war im Frühjahr generalüberholt worden. So wurden die maroden Entwässerungsleitungen unter dem Parkplatz komplett erneuert, die alte Platzbefestigung durch eine neue ersetzt. Auch ...

Stadt forstet rund 70.000 Bäume auf - Seit letzter Woche wird im Greifswalder Stadtforst wieder in großem Maße aufgeforstet. In den nächsten Wochen pflanzen die Mitarbeiter von Stadtförster Bent Knoll sowie von Fremdfirmen insgesamt 72.000 Bäume, darunter etwa 40.000 Stieleichen, 28.000 Roterlen, 2.000 Europäische Lärchen und 2.000 Rotfichten. Insgesamt 15 Hektar werden bepflanzt. Die Arbeiten finden im Greifswalder Eichwald, Sanzer Holz, Dammbruch und Kowaller Tannen statt ...

Stadt trennt sich von Amtsleiter - Das Arbeitsverhältnis des Amtsleiters für Wirtschaft und Finanzen, Tino Ringhand, wird innerhalb der Probezeit gekündigt. Das hat der Hauptausschuss am Montagabend entschieden. Die Leitung des Amtes wird dem bisherigen Leiter des Rechnungsprüfungsamtes, Gero Maas, kommissarisch übertragen. Tino Ringhand hatte die Stelle am 1. August übernommen, nachdem der langjährige Amtsleiter Dietger Wille zum Landkreis gewechselt war.


Noch mehr Nachrichten aus Greifswald und Umgebung gibt es hier


Aktuelle Nachrichten aus der Hansestadt Wismar und dem Landkreis Nordwest-Mecklenburg:

Friedhofskalender 2017 ab sofort erhältlich - Der Wismarer Friedhofskalender zeigt wieder, dass es auf einem Friedhof ruhige, vielseitige und schöne Momente gibt. Für das Jahr 2017 wurden florale Motive in den verschiedenen Jahreszeiten eingefangen. Die Kalender sind in den Größen DIN A4 (für 5,00 €) und DIN A3 (für 8,00 €) erhältlich in: der Buchhandlung Peplau, dem BürgerServiceCenter sowie der Friedhofsverwaltung. Viel Freude und Glück für das neue Jahr wünschen die Mitarbeiter der Friedhofsverwaltung.

Zerspanungstechnik-Spezialist in Neukloster - Die WERIMO Werkzeugbau und Industriemontagen GmbH (WERIMO GmbH) aus Neukloster (Landkreis Nordwestmecklenburg) plant eine Erweiterung ihrer Betriebsstätte, um künftig ein neues Geschäftsfeld - die Herstellung von Baugruppen - in das Dienstleistungsportfolio aufzunehmen. „Die WERIMO GmbH hat sich als Spezialist vor allem im Bereich der Zerspanungstechnik als Zulieferer für Unternehmen in Westmecklenburg, Schleswig-Holstein und Hamburg etabliert. Jetzt wird ein weiteres Geschäftsfeld aufgebaut - neben Kleinserien entstehen in Neukloster nun auch komplexe ...

Bundesverkehrswegeplan - Statement von Bürgermeister Thomas Beyer und Michael Kremp, Geschäftsführer Seehafen Wismar zum Beschluss des Bundesverkehrswegeplans. Statement: Bürgermeister Thomas Beyer: „Wir sind erleichtert und erfreut, dass der Bundesverkehrswegeplan mit der Ausbaggerung der seewärtigen Zufahrt zum Hafen der Hansestadt Wismar beschlossen wurde. Das ist gut für die gesamte maritime Industrie in der Region. Ich möchte an dieser Stelle auch ausdrücklich dem Bundesverkehrsminister danken, er hat sich persönlich hier vor Ort ein Bild über die Lage gemacht und mit seiner Entscheidung Weitblick bewiesen. Ein großer Dank gilt auch unseren ...

Fördermittelübergabe für St. Marien Forum Wismar - Der Bürgermeister der Hansestadt Wismar, Thomas Beyer, und der SPD-Bundestagsabgeordnete Frank Junge konnten gestern aus den Händen von Bundesbauministerin Barbara Hendricks den Fördermittelbescheid über insgesamt eine Million Euro für das Forum St. Marien in Wismar entgegennehmen. Mit dem Geld soll der Stadtraum rund um die St. Marienkirche neugestaltet und so die Kultur und Geschichte für Bewohner und Besucher erlebbar gemacht werden. Wismars Bürgermeister Thomas Beyer freut sich sehr über die finanzielle Hilfe des Bundes. „Das Areal um den St.-Marien-Kirchturm und die ehemalige Alte Schule im Gotischen Viertel besitzt für die Hansestadt ...

Straßenbeleuchtung in der Gemeinde Holdorf - Für die energieeffiziente Sanierung der Straßenbeleuchtung in der Gemeinde Holdorf (Landkreis Nordwestmecklenburg) erhält die Gemeinde einen Zuschuss in Höhe von 29.590 Euro (Fördersatz 50 Prozent) vom Energieministerium. Die Fördermittel aus dem „Europäischen Fonds für regionale Entwicklung“ (EFRE) dienen der Förderung von Projekten zur Umsetzung des Aktionsplans Klimaschutz gemäß der Klimaschutz-Förderrichtlinie Kommunen. Die Gemeinde Holdorf beabsichtigt, in der Ortslage Holdorf und in der Ortslage Meetzen die vorhandene Straßenbeleuchtung aus den Jahren 1990 bis 1993 zu erneuern und auf moderne LED-Technik ...


Noch mehr Nachrichten aus Wismar und Umgebung gibt es hier


Aktuelle Nachrichten aus Neubrandenburg und dem Landkreis Mecklenburgische-Seenplatte:

Ganzjährige Produktion von Satzzandern - In der Warmwasser-Kreislaufanlage Hohen Wangelin (LK Mecklenburgische Seenplatte) können Zander mittlerweile saisonunabhängig an sechs Terminen im Jahr reproduziert werden. Noch bis Ende 2014 konnte in der Anlage nur einmal pro Jahr Nachwuchs erzeugt werden. „Mit der mehrmaligen Reproduktion wurden nun die Voraussetzungen für eine rentable Zanderaquakultur geschaffen“, sagte Dr. Till Backhaus, Minister für Landwirtschaft und Umwelt. Den Mitarbeitern im Institut für Fischerei der Landesforschungsanstalt für Landwirtschaft und Fischerei sei es gelungen, die komplexen technischen Anlagen mit den biologisch-physiologischen Bedürfnissen der Tiere noch besser miteinander in Einklang zu bringen, so der Minister. In einem separaten Teil der Anlage wird den Elterntieren mittels Wassertemperatur, Lichteinstrahlung und Bestrahlungsdauer ein natürlicher Jahresverlauf simuliert. Nach der „Winterung“ laichen die Zander auf natürliche Weise auf einem Substrat ab. Auf die Zugabe künstlicher Hormone kann bei diesem Verfahren vollkommen verzichtet werden.

Arbeiten am Spielplatz am Schweineohr - Die Neugestaltung des Spielplatzes am Schweineohr in der Neubrandenburger Oststadt ist abgeschlossen. 130 Kinder des ASB-Hortes waren nicht zu halten und haben die neugestaltete Anlage sofort ausprobiert. Einige von ihnen hatten ihre Ideen und Wünsche zur Planung beigesteuert und konnten heute zum ersten Mal die Umsetzung sehen. Eine Spiellandschaft mit Seilbahn, Trampolin, Kletter- und Balancierstrecken und Spielhäusern ist entstanden. Rund 140.000 Euro hat die Stadt Neubrandenburg dafür investiert. „Geld, das wir sehr gern ausgegeben haben“, sagte Oberbürgermeister Silvio Witt. „Kinder sind die Zukunft unserer Stadt, sie und ihre Familien sollen sich in Neubrandenburg wohlfühlen und dazu gehören auch die 90 Spielplätze unserer Stadt.“ Der Spielplatz am Schweineohr ...

Parkflächen für Elektroautos - In der Stargarder Straße wird heute die Beschilderung für die eingerichteten Parkflächen für Elektroautos während der Ladezeit geändert. Grund dafür sind zahlreiche Verstöße durch nicht autorisierte Kraftfahrzeuge. Die bisherige „Positivbeschilderung“ mit Verkehrszeichen „Parkplatz“ in Verbindung mit Zusatzzeichen „Elektrofahrzeuge während des Ladevorgangs“ wird gegen eine „Negativbeschilderung“ bestehend aus Verkehrszeichen 286 „Eingeschränktes Haltverbot“ in Verbindung mit Zusatzzeichen „Elektrofahrzeuge während des Ladevorgangs frei“ getauscht, um die Akzeptanz dieser Parkflächen zu erhöhen. Aufgrund der gegenwärtigen Auslastung der Parkflächen bzw. der bisher erfolgten Ladevorgänge wird auch die Anzahl der Parkflächen von gegenwärtig zwei ...

Lichtsignalanlage am Friedrich-Engels-Ring - Am Freitag, 9. Dezember 2016 muss in der Zeit von 8 Uhr bis 10 Uhr die Lichtsignalanlage am Friedrich-Engels-Ring in Richtung Rostocker Straße an der Vierrademühle abgeschaltet werden. Grund dafür sind Umbauarbeiten am Stromnetz. Alle Verkehrsteilnehmer werden gebeten, die veränderten Verkehrsbedingungen zu beachten.

25 Jahre "Weißer Ring" - Die Arbeit des ‚Weißen Rings‘ ist seit 25 Jahren gelebte Hilfe für Opfer von Kriminalität in unserem Land und ein unverzichtbarer Beitrag zum Opferschutz. Alltäglich wird Menschen Beistand gegeben, deren Leben unverhofft und plötzlich aus den Fugen geraten ist. Der ‚Weiße Ring‘ hat vor genau 40 Jahren als erste Organisation den Schutz von Opfern öffentlich thematisiert und auf Missstände ihrer Situation aufmerksam gemacht hat. Das war ein Meilenstein im Opferschutz“, sagte Justizministerin Katy Hoffmeister. „Der ‚Weiße Ring‘ ist zugleich eine mahnende Institution. Beharrlich appelliert er an die Verantwortung der ...


Noch mehr Nachrichten aus Neubrandenburg und Umgebung gibt es hier

www.wettertopia.de