SVR Hanse Radio

L I V E - O N - A I R

Herzlich willkommen beim SVR Hanse Radio -
Dem Rundfunk Programm aus dem Nordosten Deutschlands

Camp für Kinder aus benachteiligten Familien - Noch bis morgen verbringen 61 Kinder und Jugendliche eine Ferienwoche im „Outdoor-Camp“ der Polizei in der Landesfeuerwehrschule in Malchow. Der Aufenthalt für die Kinder aus sozial benachteiligten Familien ist kostenlos. Für die Landespolizei Mecklenburg-Vorpommern ist das jährliche einwöchige Camp Teil ihrer Präventionsarbeit, mit der sie Kindern aus sozial benachteiligten Familien ihre Arbeit näherbringen wollen, aber ihnen vor allem erlebnisreiche Ferientage ermöglichen. Der Landesrat für Kriminalitätsvorbeugung unterstützte die Durchführung des diesjährigen 22. Camps mit 8.900 EUR, weitere Zuschüsse kommen von den Landkreisen und kreisfreien Städten der teilnehmenden Kinder. Innenminister Lorenz Caffier besuchte heute Kinder und Betreuer in Malchow und ...

Stralsund wird staatlich anerkannter Erholungsort - Sozialministerin Birgit Hesse wird am kommenden Freitag der Hansestadt Stralsund offiziell den Titel „Erholungsort“ verleihen. Bereits seit dem 1. August darf die Hansestadt diesen Titel tragen, jetzt wird die entsprechende Urkunde offiziell übergeben. Die Anerkennung bezieht sich auf folgende Stadtgebiete: 1. Altstadt – Altstadt, Hafeninsel, Bastionengürtel 2. Knieper – Kniepervorstadt, Knieper Nord (ohne Knieper West) 3. Triebseer – Tribseer Vorstadt, Tribseer Siedlung, Tribseer Wiesen, Schrammsche Mühle 4. Franken – ...

Altefähr wird staatlich anerkanntes Seebad - Die Gemeinde Altefähr auf Rügen darf künftig den Titel „Staatlich anerkanntes Seebad“ tragen. Sozialministerin Birgit Hesse wird am kommenden Freitag, den 26. August die Anerkennungsurkunde an Bürgermeister Ingulf Donig übergeben. In der Gemeinde Altefähr finden Gäste und Erholungssuchende nach der Strandsanierung seit 2014 eine Bademöglichkeit am Strelasund vor, die regelmäßig hygienisch überwacht wird, einen barrierefreien Zugang ins Wasser bietet und während der Badesaison von ehrenamtlichen Rettungsschwimmern der DLRG bewacht wird ...

Energie-Kommune des Monats - Energieminister Christian Pegel gratuliert der Gemeinde Bollewick (Landkreis Mecklenburgische Seenplatte) zum Titel „Energiekommune des Monats“. Die Auszeichnung wird heute (22.08.2016) von der Agentur für Erneuerbare Energien vergeben. Energieminister Christian Pegel: „Bollewick ist ein Vorzeigebeispiel, wie die Menschen im Land vom Ausbau der erneuerbaren Energien profitieren können. Dort sind regionale Kreisläufe für ein günstiges Wärmeangebot entstanden, wodurch ein Großteil der Einwohner ihre Wärme aus der Region bezieht. Dadurch werden ...

Neues Gatter für das Dammwildgehege - Das Land Mecklenburg-Vorpommern hat eine Zuwendung für den Förderverein Naturerlebnispark Tollensetal e.V. in Höhe von 10.000 Euro bewilligt. Mit den finanziellen Mitteln wird das Rotwildgatter im Naturerlebnispark des Fördervereins in Mühlenhagen erneuert. Die vorhandene Einzäunung des Geheges ist marode und muss instandgesetzt werden. Knapp ein Kilometer Zaun soll für die derzeitig 20 bis 30 Tiere erneuert werden. Darüber hinaus sollen zwei neue Tore in die Umzäunung eingesetzt werden. Der gemeinnützige Förderverein Naturerlebnispark ...


Noch mehr Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern findet ihr
hier


Sehenswerte Ausstellungen und Veranstaltungen in Mecklenburg-Vorpommern:

Südamerika-Flair im Stralsunder Zoo - Wer farbenprächtige Papageien im Freiflug beobachten möchte, der muss nicht unbedingt nach Südamerika reisen. Der Zoo Stralsund bietet dieses faszinierende Bild während der Sommermonate in einer einmaligen Tiershow an. Zwei Hellrote und zwei Dunkelrote Aras, ...

HORCH kommt! - Die Erfinder des mittelalternativen Barock’n’Rolls sind zwar mittlerweile in die Jahre gekommen und stehen im 37. Jahr auf der Bühne, aber ihre Fans wollen sie noch lange nicht missen! Was 1979 als Betörungsversuch der einheimischen Schulmädchen mit Lauto, Flauto und Gesang begann, kann ...

Podiumsdiskussion zur Südbahn - Um das Thema Südbahn nochmals in den Landtag zu bringen, startete die Bürgerinitiative „Pro Schiene“ im Februar eine Volksinitiative, in der die Landesregierung aufgefordert wird, eine Bahnoffensive für das südliche Mecklenburg einzuleiten und die Mecklenburgische Südbahn ...

Kunst und Krempel - Auch in diesem Jahr lädt das Regionalmuseum die Neubrandenburger wieder zu „Kunst und Krempel“ im Rahmen des Museumsfestes zum Vier-Tore-Fest ein. Hein-Olaf Scheibeler vom Antiquariat & Musikalien Scheibeler wird gemeinsam mit Dr. Rolf Voß vom Regional...


Noch mehr Hinweise zu Ausstellungen und Veranstaltungen


Aktuelle Nachrichten aus der Hansesstadt Rostock und dem Landkreis:

Baumschutzarbeiten in der Hans-Sachs-Allee - Im Auftrag des Amtes für Stadtgrün, Naturschutz und Landschaftspflege setzt die Firma Rostocker GALABAU in der Hans-Sachs-Allee zwischen dem Platz der Freiheit und der Braunschweiger Straße Baumschutzbügel. Sie sollen das Parken unter den Bäumen und die damit verbundene weitere Verdichtung des Bodenbereiches verhindern. Die Schutzmaßnahmen in diesem ersten Abschnitt der Hans-Sachs-Allee sind dringend erforderlich, da die Vitalität der dort vorhandenen Linden stetig abnimmt. Die Bügel, die parallel zur Straße eingebaut werden, ermöglichen eine künftig bessere Wasser- und Luftversorgung für die Bäume. Alleen und einseitige Baumreihen an öffentlichen und privaten Verkehrsflächen stehen unter ...

20. Landeswandertag der Volkssolidarität - Ministerpräsident Erwin Sellering hat am Sonnabend in Güstrow den 20. Landeswandertag der Volkssolidarität eröffnet: „Der Landeswandertag der Volkssolidarität ist inzwischen eine feste Tradition geworden. Rund 1000 Wanderfreunde sind aus dem ganzen Land angereist. Und wenn die Volkssolidarität zum Wandern einlädt, dann weiß man: Da ist großartige Stimmung, da macht es Spaß, dabei zu sein.“ Mecklenburg-Vorpommern sei ein herrliches Wandergebiet, so auch im Herzen Mecklenburgs, in der Barlachstadt Güstrow, „die uns als hervorragende Gastgeberin des Mecklenburg-Vorpommern-Tages in Erinnerung ist.“ Mit ihrer sehenswerten Altstadt, den Kulturdenkmälern sowie einer malerischen Umgebung sei Güstrow ...

Briefwahl kann auch online beantragt werden - Zahlreiche Anfragen erreichen derzeit die Wählerverzeichnis- und Briefwahlstelle. Daher hier in Ergänzung unserer gestrigen Pressemitteilung folgende Informationen: Briefwahl kann in Rostock auch online beantragt werden Wenn Wahlbenachrichtigung fehlt, sollte Eintrag ins Wählerverzeichnis überprüft werden Wahlberechtigte, die bis zum 13. August 2016 keine Wahlbenachrichtigung in ihrem Briefkasten vorgefunden haben, sollten sich in der Wählerverzeichnis- und Briefwahlstelle erkundigen, ob sie im Wählerverzeichnis der Hansestadt Rostock eingetragen sind (Tel. 381-1820 / 381-1821). Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Wählerverzeichnis- und Briefwahlstelle informieren die Wahlberechtigten über die Eintragung ins ...

Wer wird Deutscher Beachsoccer-Meister 2016? - Am kommenden Wochenende, am 20. und 21. August 2016, wird am Strand in Warnemünde der neue Deutsche Beachsoccer-Meister gekürt. Nach den erfolgreichen Wettkämpfen in den vergangenen drei Jahren hat sich der Deutsche Fußball-Bund (DFB) erneut für das Ostseebad als Austragungsort entschieden. So werden auch in den nächsten Jahren bis zum 800. Stadtjubiläum 2018 die Finale vor der traumhaft maritimen Kulisse ausgetragen. Schirmherr der Veranstaltung ist Wirtschafts- und Tourismusminister Harry Glawe. Als Titelverteidiger konnten sich ...

Zahl der Studienplätze im Schulfach „Musik“ erhöht - An der Hochschule für Musik und Theater Rostock sollen künftig mehr Lehrerinnen und Lehrer für das Schulfach „Musik“ ausgebildet werden. Darauf haben sich die hmt Rostock und das Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur in einer Teilzielvereinbarung verständigt. Bildungs- und Wissenschaftsminister Mathias Brodkorb und die Rektorin der hmt, Dr. Susanne Winnacker, haben sie heute in Rostock offiziell unterzeichnet. Das Land stellt dafür bis zum Jahr 2020 insgesamt 1.330.000 Euro aus den Hochschulpaktmitteln zur Verfügung. „In den kommenden Jahren wächst in unseren ...


Noch mehr Nachrichten aus Rostock und Umgebung gibt es hier


Aktuelle Nachrichten aus der Landeshauptstadt Schwerin und dem Landkreis Ludwigslust-Parchim:

Remondis GmbH unterstützt Ehrenamtskarte - Auch zum diesjährigen Tag des Ehrenamtes im Dezember sollen wieder Schwerinerinnen und Schweriner, die sich in besonderem Maße ehrenamtlich für ihre Stadt engagieren, mit der Ehrenamtskarte ausgezeichnet werden. Mit der Ehrenamtskarte sind schon jetzt einige Vergünstigungen wie z.B. kostenloses Parken verbunden, die Auswahl soll aber durch einen Sponsorenpool noch größer werden. So sind in diesem Jahr auch Ermäßigungen bei der Nutzung des Nahverkehrs und andere Wahlleistungen geplant. Dafür sammelt die Stadt gegenwärtig Spenden von Firmen, die das ehrenamtliche Engagement der Bürgerinnen und Bürger in der Landeshauptstadt auf diese Weise unterstützen möchten. Heute übergab Matthias Hartung von der Remondis GmbH Region Nord dafür einen Spendenscheck in Höhe von 3500 Euro an Oberbürgermeisterin Angelika Gramkow. „Wir betrachten das ...

OB-Kandidat Frank Haacker - Schwerin ist beliebt, vor allem bei jungen Familien. Die Nachfrage an Mietwohnungen und Baugrundstücken in der Residenzstadt ist immens. Allerdings fehlt es, nach wie vor, an preiswertem Wohnraum. Hierzu erklärt Frank Haacker, Oberbürgermeisterkandidat der Freien Demokraten: „Die Nachfrage nach günstigem Bauland und Mietwohnungen übersteigt bei weitem das Angebot. Friedrichsthal ist bereits überzeichnet und die Baugebiete am ehemaligen Internatskomplex in Lankow und auf dem Areal der Möbelwerke dürften sich wohl nur wenige Leute leisten können. Wir brauchen in Schwerin Baugrundstücke für jungen Familien, quasi ein zweites Mühlenscharn. Hier ...

Anhänger vernünftiger Energiepolitik - Am Samstag, den 27. August 2016 kommen Vertreter von Bürger-initiativen aus ganz Deutschland im mecklenburgischen Grabow zusammen. Angesichts eines im ganzen Land als Belastung von Natur, Landschaft und Lebensqualität erlebten, dabei technisch und ökonomisch fragwürdigen Windkraftausbaus werden Mitglieder der Bundesinitiative Vernunftkraft über Wege zu einer vernünftigeren Energiepolitik beraten. Als prominenten Gastredner und Impuls-geber haben die Veranstalter Herrn Minister Christian Pegel in das schmucke Städtchen eingeladen. Mit der als „Energiewende„ wird beabsichtigt, die ...

25 Jahre Bienenzuchtzentrum Bantin - Anlässlich des 25-jährigen Bestehens des Bienenzuchtzentrums (BZZ), das morgen in Bantin gefeiert wird, würdigte der Ministers für Landwirtschaft, Umwelt und Verbraucherschutz Dr. Till Backhaus im Vorfeld dieses Jubiläum. „Das Bienenzuchtzentrum hat sich unter der bewährten Führung des Landesimkerverbandes MV in den vergangenen 25 Jahren stetig weiterentwickelt und ist so zu DEM imkerlichen Kompetenzzentrum Mecklenburg-Vorpommerns avanciert“, erklärte der Minister. „Die Führung so einer Einrichtung durch einen Verband ist dabei bundesweit einmalig“, hob Dr. Backhaus hervor. „Bienen leisten unheimlich viel für die ...

Berliner Platz nach zehn Monaten Bauzeit fertig - Nach etwa zehn Monaten Bauzeit ist der obere Abschnitt des Berliner Platzes heute mit einem bunten Kinderfest und dem erstmals wieder stattfindenden Wochenmarkt eröffnet worden. „Jeder Stadtteil braucht eine Mitte, wo die Menschen sich begegnen können. Der Berliner Platz ist diese Mitte, die die Stadtteile Neu Zippendorf, Großer Dreesch und Mueßer Holz verbindet. Durch die Umgestaltung ist dieser zentrale Platz grüner und attraktiver geworden. Hier können jetzt wieder die beliebten Wochenmärkte und auch andere Veranstaltungen stattfinden“, so Oberbürgermeisterin Angelika Gramkow bei der Einweihung des Platzes ...


Noch mehr Nachrichten aus Schwerin und Umgebung gibt es hier


Aktuelle Nachrichten aus der Hansesstadt Stralsund und dem Landkreis Vorpommern-Rügen:

Stralsund wird staatlich anerkannter Erholungsort - Sozialministerin Birgit Hesse wird am kommenden Freitag der Hansestadt Stralsund offiziell den Titel „Erholungsort“ verleihen. Bereits seit dem 1. August darf die Hansestadt diesen Titel tragen, jetzt wird die entsprechende Urkunde offiziell übergeben. Die Anerkennung bezieht sich auf folgende Stadtgebiete: 1. Altstadt – Altstadt, Hafeninsel, Bastionengürtel 2. Knieper – Kniepervorstadt, Knieper Nord (ohne Knieper West) 3. Triebseer – Tribseer Vorstadt, Tribseer Siedlung, Tribseer Wiesen, Schrammsche Mühle 4. Franken – Frankenvorstadt, Dänholm, Frankensiedlung (ohne Franken Mitte), Süd – Andershof, Devin, Voigdehagen 5. Lüssower Berg – Am Lüssower Berg (ohne Umspannwerk) 6. Grünhufe – Stadtkoppel, Freienlande (ohne Vogelsang und Grünthal-Viermorgen) Um die Zahl der erholungssuchenden Gäste zu erhöhen, setzt die Hansestadt Stralsund auch bewusst auf den Ausbau des Gesundheitstourismus. Damit soll besonders die Gruppe der älteren Gäste als Gesundheitsurlauber gewonnen werden. Auch die Belange der Barrierefreiheit werden dabei berücksichtigt.

CDU-Stadtverband wächst - Die Mitgliederzahl des Stralsunder CDU-Stadtverbandes wächst. „Im vergangenen Jahr sind 7 Mitglieder in die CDU eingetreten bis August dieses Jahres kamen weitere 9 neue Mitglieder hinzu. Ich halte dies für ein klares Zeichen der zuverlässigen Politik der CDU.“, sagt der Vorsitzende des CDU-Stadtverbandes Thomas Lewing. „Leider kann nicht jeder demokratische Entscheidungen oder politische Wege akzeptieren.“ So standen den 16 Neueintritten fünf Austritte gegenüber. Der Stadtverband hat damit aktuell 142 Mitglieder.

Neues Schulzentrum in Sundhagen - Die Gemeinde Sundhagen (Landkreis Vorpommern-Rügen) plant den Neubau eines zentralen Schulzentrums im Ortsteil Miltzow. Wirtschaftsminister Harry Glawe hat gemeinsam mit Dr. Angela Merkel am Freitag vor Ort eine Fördermittelzusage für den ersten Bauabschnitt übergeben. „Die Gemeinde Sundhagen plant, ihre drei bisher dezentral gelegenen Schulen an einem Standort zu konzentrieren. In dem neu entstehenden Zentrum mit Grund- und Regionalschule können dann die Kinder und Jugendlichen der Region unter den bestmöglichen Lehr- und Lernbedingungen ...

Land unterstützt Sternwarte Stralsund - Das Land unterstützt Instandhaltungsarbeiten an der Sternwarte der Fachhochschule Stralsund. Das Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur stellt dafür Mittel in Höhe von 11.800 Euro bereit. Damit sollen der Anstrich der Kuppel, Putzarbeiten und neue Stoffbehänge an den Wänden finanziert werden. „Die Besucherinnen und Besucher haben im Planetarium einen ganz anderen Blick auf den Stralsunder Sternenhimmel“, sagte Wissenschaftsminister Mathias Brodkorb bei seinen Besuch in der Sternwarte. „Mit der Finanzierung der ...

Für Menschen mit Demenz - Am Wochenanfang hat CDU-Landtagskandidatin Ann Christin von Allwörden den Förderverein „Memo Clinic – Für Menschen mit Demenz“ besucht. Der Verein hilft Demenzerkrankten und ihren Angehörigen im Umgang mit der Krankheit. „Viele Angehörige sind zunächst hilflos und benötigen Hilfe, wie es nach einer diagnostizierten Demenz weitergehen kann. Hier leistet der Verein mit regelmäßigen Informationsabenden und einem Beratungstelefon hervorragende Aufklärungsarbeit.“, sagt von Allwörden nach dem Gespräch mit der ...


Noch mehr Nachrichten aus Stralsund und Umgebung gibt es hier


Aktuelle Nachrichten aus der Hansesstadt Greifswald und dem Landkreis Vorpommern-Greifswald:

Greifswalder Para-Olympionikin nach Rio - Lindy Ave, die achtzehnjährige Para-Leichtathletin der HSG Universität Greifswald, wurde vom Deutschen Paralympischen Komitee für die XV. Paralympischen Sommerspiele nominiert. Zudem werden zwei weitere Greifswalder in Rio de Janeiro ihren Einsatz haben: Harutyun Khachatryan (51 Jahre, vom Greifswalder Fechtclub) als Kampfrichter und Dr. med. Rolf Kaiser (53 Jahre) als Verbandsarzt des deutschen Leichtathletikteams. Er bestreitet in dieser Position bereits seine 7. Paralympics. Kurz vor Ihrem Abflug nach Rio wird Oberbürgermeister Dr. Stefan Fassbinder die junge Sportlerin persönlich verabschieden. Bei dieser Gelegenheit wird Lindy Ave gemeinsam mit Hanna Wichmann eine kleine Trainingseinheit absolvieren. Hanna Wichmann holte bei der Jugendweltmeisterschaft in Prag im Juli 2016 Gold im Keulenwurf und Silber im Kugelstoßen. Der Deutsche Behindertensportverband ...

Fußgängerbrücke im Museumshafen gesperrt - Die Fußgängerbrücke im Museumshafen erhält einen neuen Anstrich und einen neuen Korrosionsschutz. Sie ist darum ab Dienstag, dem 23. August 2016, ab 7:00 Uhr für voraussichtlich 4 Wochen für Fußgänger und Radfahrer gesperrt. Der letzte Anstrich ist bereit 13 Jahre her. Fußgänger und Radfahrer werden gebeten, zur Querung des Rycks die Steinbecker Brücke an der Stralsunder Straße zu benutzen.

Städtebaufördermittel 2016 für Ueckermünde - Wirtschaftsminister Harry Glawe hat am Montag an die Stadt Ueckermünde (Landkreis Vorpommern-Greifswald) eine Förderzusage für das Städtebauförderprogramm 2016 übergeben. „Jetzt können mit Mitteln der Städtebauförderung Vorhaben zur Aufwertung des Wohngebietes Ueckermünde-Ost, Gartenstadt zwischen Haff und Heide, realisiert werden“, sagte der Minister für Wirtschaft, Bau und Tourismus Harry Glawe bei der Übergabe der Fördermittelankündigung in Höhe von 600.000 Euro. Wirtschaftsministerium unterstützt In der Stadt Ueckermünde sollen mit Unterstützung der ...

Briefwahlbüro im Greifswalder Rathaus - Wahlberechtigte, die am 4. September 2016, dem Tag der Landtagswahl, nicht in ihrem Wahlbezirk wählen können, können seit heute (15. August) im Briefwahllokal ihre Stimme abgeben. Die Resonanz war schon am ersten Tag groß: bis 15 Uhr füllten bereits 170 Wahlberechtigte den Wahlzettel vor Ort aus. Erstmals ist das Briefwahllokal im Senatssaal des Rathauses eingerichtet und damit auch für Rollstuhlfahrer zu erreichen. Darüber hinaus wurden bis Montagnachmittag 2.505 Briefwahlunterlagen beantragt, 1.293 Wählerinnen und Wähler nutzten dafür das Online- Portal. Dieses ist über ...

Greifswalder Standesamt geschlossen - Greifswalder Standesamt am 30. August geschlossen Wegen Umbauarbeiten bleibt das Standesamt der Universitäts- und Hansestadt Greifswald am Dienstag, dem 30. August, geschlossen. Wir bitten um Verständnis.


Noch mehr Nachrichten aus Greifswald und Umgebung gibt es hier


Aktuelle Nachrichten aus der Hansestadt Wismar und dem Landkreis Nordwest-Mecklenburg:

Die Stadtwette - „Wir danken allen, die mitgeholfen haben, dass die Stadtwette so großartig gewonnen wurde. Ein besonderer Dank geht an die Wismarer Werkstätten, die die notwendigen Instrumente hergestellt haben, die Ergebnisse waren wirklich großartig. Dann danken wir natürlich dem Team des Wismarer Friseurs „Fristyler“, der für die notwendige Haarpracht gesorgt hat, an die Frisuren werden wir uns sicher noch lange erinnern! Wir möchte auch allen danken, die sofort bereit waren mitzumachen, ganz besonders danken wir dem Karneval-Club Neuburg, die Unterstützung kam sehr gelegen und das waren auch wirklich tolle Kostüme! Und nicht zuletzt danken wir den vielen Menschen, die sich spontan in Schale geschmissen haben und uns auf dem Marktplatz mit ihrem Tanz- und Gesangstalent begeistert haben Die Stadtwette war ein großer Spaß, den alle gemeinsam gewonnen haben!“

Förderbescheide für Grevesmühlen - Infrastrukturminister Christian Pegel übergibt am Mittwoch (24.08.2016) bei zwei Terminen Förderbescheide in Grevesmühlen (Landkreis Nordwestmecklenburg). Einen Förderbescheid über 600.000 Euro erhält die NAHBUS Nordwestmecklenburg GmbH gemäß der Richtlinie über die Gewährung von Zuwendungen für die Neubeschaffung von Bussen des ÖPNV in Mecklenburg-Vorpommern. Die NAHBUS Nordwestmecklenburg GmbH beabsichtigt, neue Busse für den Öffentlichen Personennahverkehr zu beschaffen. Mit der Förderung wird der Kauf ...

Logistik-Unternehmen in Neustadt-Glewe - Die NTL Norddeutsche Textil Logistik GmbH aus Neustadt-Glewe (Landkreis Ludwigslust-Parchim) plant die Erweiterung ihrer Betriebsstätte. „Das Unternehmen hat sich als Dienstleister der Textilbranche einen guten Namen erarbeitet. Jetzt stößt die Norddeutsche Textil Logistik GmbH aufgrund von steigenden Kundennachfragen an Kapazitätsgrenzen. Deshalb soll erweitert werden. Mit dem Vorhaben werden 41 Arbeitsplätze gesichert und vier neue Jobs geschaffen“, sagte der Minister für Wirtschaft, Bau und Tourismus Harry Glawe in Schwerin. Hallenneubau und Lagerstellplätze werden ...

Internationales Workcamp in Wismar - Der Schirmherr des Internationalen Workcamps, Bürgermeister der Hansestadt Wismar Thomas Beyer, die Stellvertretende Landesvorsitzende des Volksbundes Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V., Landesverband Mecklenburg-Vorpommern, Dr. Margret Seemann, sowie der Landesgeschäftsführer des Volksbundes Karsten Richter, verabschieden am 23. August die Teilnehmer aus neun Nationen! Unser zweiwöchiges Internationales Workcamp wird am 23. August würdig beendet. Die Jugendlichen aus Deutschland, Italien, Frankreich, Rumänien, der Tschechischen Republik, Belarus, der Ukraine, aus Syrien und den USA waren in der Wismarer Ostseeschule ...

Eröffnung des Schwedenfestes in Wismar - Bei der Eröffnung des 17. Schwedenfestes in Wismar hob Ministerpräsident Erwin Sellering die ganz besondere Bedeutung der Traditionsveranstaltung hervor: „Mit dem Schwedenfest in Wismar werden schon die Kleinsten auf andere Kulturen neugierig gemacht. Sie legen damit eine Grundlage für hanseatische Weltoffenheit.“ Der Regierungschef danke allen, die sich für die deutsch-schwedischen Beziehungen engagieren: „Dieses Fest ist das größte Schwedenfest außerhalb Schwedens. Es ist eine hervorragende Werbung für unser Land und eine gute Gelegenheit, die engen Kontakte unseres Landes nach Norden weiter auszubauen.“ Er ...


Noch mehr Nachrichten aus Wismar und Umgebung gibt es hier


Aktuelle Nachrichten aus Waren (Müritz) und dem Landkreis Mecklenburgische-Seenplatte:

Energie-Kommune des Monats - Energieminister Christian Pegel gratuliert der Gemeinde Bollewick (Landkreis Mecklenburgische Seenplatte) zum Titel „Energiekommune des Monats“. Die Auszeichnung wird heute (22.08.2016) von der Agentur für Erneuerbare Energien vergeben. Energieminister Christian Pegel: „Bollewick ist ein Vorzeigebeispiel, wie die Menschen im Land vom Ausbau der erneuerbaren Energien profitieren können. Dort sind regionale Kreisläufe für ein günstiges Wärmeangebot entstanden, wodurch ein Großteil der Einwohner ihre Wärme aus der Region bezieht. Dadurch werden Arbeitsplätze erhalten oder es entstehen neue und in der Bilanz werden über eingesparte Energiekosten neue finanzielle Spielräume gestaltet, mit denen wiederum Infrastrukturen finanziert werden können.“ „Dass dies so funktioniert ist nicht zuletzt dem unbändigen ...

Neues Gatter für das Dammwildgehege - Das Land Mecklenburg-Vorpommern hat eine Zuwendung für den Förderverein Naturerlebnispark Tollensetal e.V. in Höhe von 10.000 Euro bewilligt. Mit den finanziellen Mitteln wird das Rotwildgatter im Naturerlebnispark des Fördervereins in Mühlenhagen erneuert. Die vorhandene Einzäunung des Geheges ist marode und muss instandgesetzt werden. Knapp ein Kilometer Zaun soll für die derzeitig 20 bis 30 Tiere erneuert werden. Darüber hinaus sollen zwei neue Tore in die Umzäunung eingesetzt werden. Der gemeinnützige Förderverein Naturerlebnispark Tollensetal e.V. setzt sich seit seiner Gründung 1991 für Naturschutz und Landschaftspflege im Sinne ...

Mecklenburg-Vorpommersche Verkehrsgesellschaft mbH - Am Montag (22.08.2016) übergibt Infrastrukturminister Christian Pegel einen Zuwendungsbescheid über 618.750 Euro an den Geschäftsführer der Mecklenburg-Vorpommerschen Verkehrsgesellschaft mbH (MVVG) Torsten Grahn. Die Förderung erfolgt mit Mitteln gemäß der Richtlinie über die Gewährung von Zuwendungen für die Neubeschaffung von Bussen des ÖPNV in Mecklenburg-Vorpommern. Die MVVG beabsichtigt, neue Busse für den öffentlichen Personennahverkehr zu beschaffen. Das Land fördert die Neubeschaffung von insgesamt sieben Bussen, davon sechs Standardbussen Low Entry und ein Kleinbus. Die Gesamtanschaffungskosten der ...

Bassower und Sadelkower Straße werden ausgebaut - Am 15. August haben die Ausbauarbeiten der Bassower Straße sowie der Zufahrt zur Spheros GmbH in Neubrandenburg begonnen. Mit der Erneuerung der Straßen und der Medienleitungen wie Wasserversorgung, Regenentwässerung, Fernwärme, Straßenbeleuchtung und Telekommunikation soll die Infrastruktur verbessert werden. Damit wird dieses Gebiet auch für Unternehmensansiedelungen attraktiver. Die Sadelkower Straße wird in einer Länge von 184 m ausgebaut und die Bassower Straße in einer ...

Verkehrsänderungen zum Vier-Tore-Fest - Im Zusammenhang mit dem Vier-Tore-Fest kommt es vom 26. bis 29. August zu Verkehrseinschränkungen in der Neubrandenburger Innenstadt. Vom 26. August, ab 7 Uhr bis 29. August, 12 Uhr ist die Stargarder Straße zwischen Stargarder Tor und der Schulstraße/Pfaffenstraße voll gesperrt. Zwischen Neutorstraße und Badstüberstraße ist die Stargarder Straße vom 27. August, 6 Uhr bis 28. August, 20 Uhr gesperrt. Die Umleitungsstrecke wird über die Dümperstraße, Krämerstraße, Darrenstraße, Glinekestraße ausgewiesen. Von Sperrungen ...


Noch mehr Nachrichten aus Neubrandenburg und Umgebung gibt es hier

www.wettertopia.de